Samsung Galaxy S7 (edge): Update auf Android 7.1.1 Nougat steht in den Startlöchern

Kaan Gürayer 24

Das Warten hat ein Ende: Samsung hat den Beta-Test von Android 7.x Nougat für das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge beendet. Einen Termin für die Auslieferung des Updates hat das südkoreanische Unternehmen ebenfalls verkündet. 

Samsung Galaxy S7 (edge): Update auf Android 7.1.1 Nougat steht in den Startlöchern

Nach insgesamt fünf Beta-Tests wird Samsungs sein Beta-Programm von Android 7.x für das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge heute, am 30. Dezember 2016, offiziell beenden. Das bestätigte der Hersteller mit einem Hinweis in der Galaxy-Members-App. Samsung bedankte sich darüber hinaus bei allen Beta-Testern und versprach, einen Großteil des Feedbacks in das finale Nougat-Update einfließen zu lassen. Individuelles Feedback ist nach dem heutigen Tage nicht mehr möglich, Rückmeldungen werden nur noch über die Community gehandhabt.

Auch interessant: Samsung Galaxy S7 im Test

Galaxy S7 (edge): Nougat-Update basiert auf Android 7.1.1

Samsung versicherte zudem, alles dafür zu tun, das Update noch im Januar auf das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge ausliefern zu können. Im Vorfeld bestätigte der Konzern, dass das Nougat-Update Android 7.0 überspringen und direkt auf Android 7.1.1 basieren wird. Damit wären Samsungs aktuelle Spitzenmodelle auf dem gleichen Softwarestand wie Googles Pixel-Smartphones und Teile der Nexus-Reihe, die im Januar ebenfalls Android 7.1.1 erhalten sollen.

Quelle: SamMobile

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Samsung Galaxy S7 im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link