Samsung Galaxy S7 edge/Plus: US-Zulassungsbehörde bestätigt 3.600 mAh-Akku

Oliver Janko 8

Das nächste Gerücht zum Samsung Galaxy S7 edge oder Galaxy S7+: Das Gerät ist bei der FCC, der amerikanischen Zertifizierungsbehörde, aufgetaucht. Dort wurde die bereits zuvor kolportierte Akkugröße von 3.600 mAh bestätigt.

Samsung Galaxy S7 edge/Plus: US-Zulassungsbehörde bestätigt 3.600 mAh-Akku

3.600 mAh wird die Kapazität des Akkus betragen, eine deutliche Steigerung zum Vorjahresmodell. Das Galaxy S6 edge besaß mit einem lediglich 2.600 mAh starken Akku. Das traf vielerorts auf Kritik, auch wir bemängelten im Test des Galaxy S6 edge die etwas spärlich ausgefallene Laufzeit des Geräts. Das später veröffentlichte Samsung Galaxy S6 edge+ besaß zwar mit 3.000 mAh einen größeren Akku, aber mit 5,7 Zoll auch ein ungleich größeres Display. Dazu kommt, dass sich der Akku seit der S6-Serie auch nicht mehr wechseln lässt. Das Galaxy S7 edge beziehungsweise S7 Plus soll gerüchtehalber ein kleineres 5,5-Zoll-Display aufweisen, dafür aber einen üppigeren 3.600 mAh-Akku besitzen – diese Gerüchte werden von einem Screenshot untermauert, der unlängst kursiert.

samsung-galaxy-s7-edge-akku

Die Information darf als relativ sicher betrachtet werden: Der Screenshot ist bei der FCC veröffentlicht worden, durch die Zertifizierungsstelle müssen alle Geräte, wenn sie in den USA in den Handel kommen sollen. Wir wissen daher außerdem, dass das Galaxy S7 mit der Modellnummer SM-G930A und S7 edge mit der Modellbezeichnung SM-G935A auf den Markt kommen wird. Der Screenshot zeigt also die Akkukapazität des S7 edge, das Schwestermodell Galaxy S7 soll einen kleineren Akku mit 3.000 mAh besitzen, aber auch ein kleineres Display von 5,1 oder 5,2 Zoll.

Zuletzt wurde bekannt, dass das Galaxy S7 edge unter einem anderen Namen auf den Markt kommen könnte, angeblich soll Samsung den Namenszusatz „edge“ streichen und das Gerät einfach als Galaxy S7+ auf den Markt bringen. Wie immer gilt: Fix ist nichts, vielleicht schafft es Samsung ja, uns bei der Präsentation der neuen Flaggschiffe zu überraschen. Die findet am 21. Februar im Rahmen des MWC 2016 in Barcelona statt.

Quelle: FCC, via Android Central

Hinweis: Im Artikelbild sind Leaks zu sehen, die das Galaxy S7 sowie S7 edge beziehungsweise S7+ zeigen sollen. 

Samsung Galaxy S6 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S6 edge mit Vertrag bei deinHandy.de *

Galaxy S6 edge und S6 edge+ im Vergleichsvideo

Samsung Galaxy S6 edge+ vs. S6 edge.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung