Samsung Galaxy S7 (edge): So schön sieht Android 7.0 Nougat aus

Kaan Gürayer 14

Vor dem finalen Release von Android 7.0 für das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge steht ein ausgiebiger Beta-Test an. Wie hübsch das sogenannte „Grace UX“ wird, offenbaren jetzt mehrere Videos. 

Samsung Galaxy S7 (edge): So schön sieht Android 7.0 Nougat aus

Am heutigen Mittwoch sollte Samsung letzten Gerüchten zufolge mit dem Beta-Test von Android 7.0 Nougat für das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge beginnen. Eine offizielle Ankündigung des Testlaufs steht zwar noch aus, jedoch erreichen uns bereits jetzt erste Videos und Screenshots, die einen Einblick in Nougat für Samsungs aktuelle Spitzenmodelle ermöglichen.

Offenbar erben die beiden Flaggschiff-Smartphones das „Grace UX“, das der Konzern vor einigen Monaten zusammen mit dem Galaxy Note 7 vorgestellt hat. Das Einstellungsmenü macht auf den ersten Blick etwa einen deutlich aufgeräumteren Eindruck und die Schnelleinstellungen verteilen sich über mehrere Seiten, wie man es von Android 7.0 Nougat her kennt. Die Telefon- und Kamera-App haben ebenfalls eine optische Frischzellenkur erhalten.

Galaxy S7 (edge): Wann erscheint Android 7.0?

Insgesamt alles keine weltbewegenden Änderungen, Besitzer des Galaxy S7 oder Galaxy S7 edge dürfen sich aber dennoch auf ein verfeinertes User Interface freuen. Zuletzt bleibt die Frage, wann Samsung Android 7.0 Nougat für die beiden Modellbrüder zur Verfügung stellt. Angesichts der Tatsache, dass der Beta-Test erst Mitte Dezember sein Ende finden soll, dürfte sich der finale Rollout wohl bis mindestens Januar 2017 hinziehen.

Quelle: SamMobile 

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

1. Grace UX: Schnelleinstellungen

2. Grace UX: Einstellungsmenü

3. Grace UX: Kamera-App

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung