Samsung Galaxy S7 erscheint in vier Varianten: Zweimal klein, zweimal groß [Gerücht]

Kaan Gürayer 19

Vier Fäuste für ein Halleluja: Offenbar wird das Samsung Galaxy S7 in gleich vier Varianten auf den Markt kommen. Neben dem regulären Galaxy S7 und einem größeren Plus-Modell plant der südkoreanische Hersteller wohl auch zwei Versionen mit abgeschrägtem Edge-Display. 

Samsung Galaxy S7 erscheint in vier Varianten: Zweimal klein, zweimal groß [Gerücht]

Die Informationen stammen von Evan Blass, dem gut vernetzten Mobilfunk-Insider, der unter seinem Twitter-Profil @evleaks mit Vorliebe Geheimnisse der Branche ausplaudert. Ihm zufolge wird es im kommenden Jahr ein Galaxy S7 und Galaxy S7 Plus sowie Galaxy S7 Edge und Galaxy S7 Edge Plus geben – wie er anhand eines Screenshots belegt. Die Modelle mit dem „Plus“-Zusatz dürften ohne Zweifel XL-Varianten der regulären Versionen sein. Auch dieses Jahr hat Samsung mit dem Galaxy S6 edge+ ja ein Smartphone auf den Markt gebracht, das mit seinem 5,7-Zoll-Display die Displaydiagonale des herkömmlichen Galaxy S6 edge um 0,6 Zoll überbot. Dass es eine Plus-Variante des Galaxy S7 geben wird, ist spätestens seit den Renderbildern klar, die von einem Zubehörhersteller stammten und das Gehäuse des 2016er-Topmodells zeigen sollten.

Sollten sich die Infos von @evleaks bestätigen, wäre das eine clevere und konsequente Erweiterung von Samsungs Phablet-Linie: Für Stylus-Liebhaber steht im nächsten Jahr eventuell das Galaxy Note 6 bereit, während jene, die eine Vorliebe für das formschöne abgeschrägte Display besitzen, dann zum Galaxy S7 Edge Plus greifen. Alle anderen Phablet-Fans, die in einem Stylus und dem abgeschrägtem Bildschirm lediglich Gimmicks sehen, könnten mit dem Galaxy S7 Plus glücklich werden.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Die aktuell beliebtesten Smartphones in Deutschland.

Samsung Galaxy S7: Noch keine Informationen zur Hardware

Zur technischen Ausstattung des Smartphone-Quartetts weiß der gute Evan Blass hingegen nichts zu berichten. Anderen Gerüchten zufolge könnte das Galaxy S7 möglicherweise eine „Duo Pixel“-Kamera besitzen und mit einem 3D Touch-Display aufwarten, um damit Apples aktuellen iPhone-Modellen Konkurrenz zu machen. Im Inneren des Geräts soll außerdem, je nach Verkaufsregion, ein Snapdragon 820 beziehungsweise Samsungs Exynos 8890 werkeln.

Die Vorstellung des Galaxy S7 samt Modellvarianten wird für das Frühjahr 2016 erwartet.

Quelle: Evan Blass@Twitter, via: PhoneArena   Hinweis: Das Artikelbild zeigt ein Galaxy S6. 

Samsung Galaxy S6 mit Vertrag bei DeinHandy.de *   Samsung Galaxy S6 bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy S6 edge+ und Galaxy Note 5: Unsere Meinung

Samsung Galaxy S6 edge+ und Galaxy Note 5: unsere Meinung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung