Samsung Galaxy S7 und S7 Plus: Erste Render-Bilder verraten Form und Größe der Flaggschiffe

Norman Volkmann 10

Seit einiger Zeit geistern gefühlt jede Woche unterschiedliche Informationen zum Inneren und Äußeren des neuen Samsung-Flaggschiffes durch die Digital-Welt. Nun sind aber laut GSMArena erste echte Render-Bilder des Samsung Galaxy S7 und S7 Plus aufgetaucht, die die bereits im Vorfeld kolportierte optische Nähe zum Vorgänger bestätigen.

So langsam nehmen das Samsung Galaxy S7 und S7 Plus Form an: Nicht nur, dass wir mittlerweile wissen, welche Prozessoren im neuen Flaggschiff des koreanischen Unternehmens wohl vermutlich arbeiten, sondern auch die Form und das Aussehen der neuen Geräte scheinen langsam aber sicher geklärt: GSMArena veröffentlichte nun erstmalig legitime Render-Bilder, die offenbar von einem Dritthersteller für Smartphone-Zubehör offengelegt wurden. Die Bilder bestätigen zum einen, dass es zwei Modellgrößen des Smartphones geben wird. Eines davon besitzt mit Maßen von 143,4 mm x 70,8 mm x 6,9 mm fast identische Werte zum Vorgänger. Die größere Variante allerdings scheint dagegen mit einem XXL-Display aufzutrumpfen: Es ist 163,3 mm hoch, 82 mm breit und 7,8 mm dick. Die Vermutung liegt nahe, dass das Samsung Galaxy S7 Plus, wie es die Kollegen von GSMArena nennen, eine Displaydiagonale von mindestens 6 Zoll besitzen wird. Wie sich solch ein riesiges Phablet auf Samsungs Produktlinie auswirkt, immerhin sind etwa das Galaxy S6 edge+ oder Note 5 nur unwesentlich kleiner, bleibt abzuwarten.

galaxy-s7-1
galaxy-s7-2
Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden

Samsung Galaxy S7: Nur minimale Designänderungen?

Auch wenn die Form des Galaxy S7 stark an die des Galaxy S6 erinnert, gibt es ein paar kleinere Änderungen. Der Home-Button, der sonst eine abgerundete Form aufwies, ist nun rechteckig geworden. Zudem wurde der SIM-Kartenslot seitlich verbaut. Zusammen mit den Informationen zu den Prozessoren – Gerüchten zufolge soll es wieder zwei Varianten geben, die jeweils vom Qualcomm Snapdragon 820 und Exynos 8890 befeuert werden – fehlt inzwischen eigentlich nur noch eine offizielle Ankündigung und Vorstellung der neuen Flaggschiffe. Vermutlich müssen wir uns dafür aber noch bis zum Frühjahr des kommenden Jahres gedulden, auch wenn zuletzt sogar die Rede davon war, dass das Samsung Galaxy S7 bereits im Januar vorgestellt werden könnte.

Quelle: GSMArena

Samsung Galaxy S6 edge+ bei Amazon kaufen*

Samsung Galaxy S6 mit Vertrag bei DeinHandy kaufen*

Samsung Galaxy S6 edge+ vs. S6 edge

Samsung Galaxy S6 edge+ vs. S6 edge.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung