Samsung streicht Namenszusatz: Aus Galaxy S7 edge wird angeblich Galaxy S7+

Kaan Gürayer 6

Offenbar wird Samsung beim anstehenden Galaxy S7 eine Änderung der Nomenklatur vornehmen und die Bezeichnung „edge“ streichen. Stattdessen soll das größere Modell mit abgeschrägtem Display lediglich Galaxy S7+ heißen. Ein Schelm, wer dabei an ein gewisses Unternehmen aus Cupertino denkt.

Vor gut einem Jahr vorgestellt, besaßen sowohl das Galaxy S6 als auch das S6 edge die gleiche Displaydiagonale in Höhe von 5,1 Zoll, im Spätsommer wurde dann noch das Galaxy S6 edge+ mit 5,7 Zoll-Bildschirm vorgestellt. Für 2016 scheinen die Südkoreaner einiges anders machen zu wollen: Letzten Gerüchten zufolge scheint das reguläre Galaxy S7 bei den bekannten 5,1 Zoll zu verweilen, während das Modell mit gewölbten Displayrändern auf 5,5 Zoll anwächst und damit in Phablet-Sphären vorstößt. Dementsprechend soll es auch eine Namensänderung geben, berichtet WinFuture.de exklusiv.

Den Kollegen zufolge, die ihre Informationen von Onlinehändlern beziehen, wird Samsung dem Vernehmen nach das 5,5 Zoll-Phablet schlicht Galaxy S7+ nennen, der „edge“-Zusatz entfällt offenbar. Das Standardmodell mit der Modellnummer SM-G930 wird bei besagten Händlern als Galaxy S7 gelistet, die größere SM-G935-Variante wird hingegen als Galaxy S7+ deklariert. Produktcodes und EAN-Nummern scheinen die Richtigkeit der Angaben zu untermauern. Möglicherweise könnte das „+“-Zeichen auch als „Plus“ ausgeschrieben werden – da aber der inoffizielle Vorgänger seitens Samsung als „Galaxy S6 edge+“ auf den Markt kam, halten wir die erste Variante für wahrscheinlicher.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden

Orientiert sich Samsung erneut an Apple?

Sollten sich die Informationen über die Namensänderung bewahrheiten, würde sich Samsung einmal mehr am großen Konkurrenten Apple orientieren. Im Jahr 2014 haben die Kalifornier neben dem iPhone 6 auch das iPhone 6 Plus eingeführt, das ebenfalls mit einer Bildschirmdiagonalen von 5,5 Zoll aufwarten kann. Gut möglich, dass Samsung das Galaxy S7+ als direkten Konkurrenten für das Apple-Phablet positionieren möchte. Am 21. Februar steht die Präsentation von Samsungs neuester Flaggschiff-Generation im Vorfeld des MWC 2016 an. Wir von GIGA ANDROID sind selbstverständlich live in Barcelona vor Ort, um über alle Entwicklungen des Unpacked-Events zu berichten.

Quelle: WinFuture

Hinweis: Im Artikelbild sind Leaks zu sehen, die das Galaxy S7 sowie S7 edge beziehungsweise S7+ zeigen sollen. 

Samsung Galaxy S6 bei Amazon kaufen*Samsung Galaxy S6 edge mit Vertrag bei deinHandy.de*

Video: Samsung Galaxy S6-Ankündigung

The all new Samsung Galaxy S6 & Galaxy S6 Edge.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung