Samsung Galaxy S7: Kontakte vom alten Smartphone übertragen – so geht’s

Norman Volkmann 3

Ihr wollt auf das neue Samsung Galaxy S7 oder S7 edge umsteigen, aber eure zahlreichen Kontakte und dazugehörigen Daten nicht verlieren? Wir zeigen euch, wie ihr alle alten Kontakte auf das neue Samsung-Smartphone übertragt – egal, ob von Apple oder Android.

Video | Daten übertragen auf Samsung Galaxy mit Smart Switch

Samsung Galaxy S6 (edge, edge+)-Tipp: Gerät einrichten und Daten vom Altgerät übertragen mit Smart Switch.

Samsung Galaxy S7 kaufen * Samsung Galaxy S7 edge kaufen *

Samsung Galaxy S7: Kontakte übertragen

Wenn ihr das Samsung Galaxy S7 oder S7 edge habt, dann solltet ihr schon einmal alle wichtigen Vorbereitungen für den Umstieg treffen. Das Wichtigste dabei ist sicherlich die Übertragung und fehlerfreie Synchronisation eurer bestehenden Kontakte. Wenn ihr folgende Hinweise befolgt, dann befinden sich alle eure Kontakte im Handumdrehen auf eurem neuen Samsung-Smartphone und ihr könnt euch anderen Spielereien zuwenden.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden.

s7-edge-Samsung-Galaxy
Übertragung der Kontakte von Android-Smartphone zu Samsung Galaxy S7

Wenn ihr bereits ein Android-Smartphone nutzt, ist die Übertragung der Daten vermutlich am einfachsten, da Samsung genau für diesen Fall bereits mit einer App vorgesorgt hat. Samsung Smart Switch könnt ihr direkt im Google Play Store herunterladen.

  1. Installiert und öffnet die App auf beiden Android-Geräten.
  2. Stellt sicher, dass beide Geräte mit dem WLAN verbunden sind.
  3. Wählt die Daten aus, die übertragen werden sollen. Die Übertragung funktioniert dann über WiFi Direct und sollte innerhalb weniger Minuten erledigt sein.
  4. Falls ihr Kontakte auf euer SIM-Karte haben solltet: Android-Kontakte synchronisieren: von SIM-Karte auf’s Google-Konto – Anleitung.
Samsung Smart Switch Mobile
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Samsung Galaxy S7: Kontakte von iOS importieren

Das Importieren von Kontakten von iOS zu Android ist inzwischen auch kein Problem mehr. iOS legt alle eure Kontakte standardmäßig in der Cloud ab:

  1. Ruft die Einstellungen auf euren iPhone auf, geht zu Mail, Kontakte, Kalender und wählt dort Konten aus.
  2. Der Eintrag Kontakte gibt euch die Option, alle Kontakte mit der Apple-Cloud zu synchronisieren. Tut das.
  3. Loggt euch nun mit eurer Apple-ID und Passwort unter www.icloud.com ein.
  4. Öffnet die Kontakte und klickt unten links auf das Zahnrad. Wählt die Option vCard exportieren aus.
    Achtung: Bei manchen Browsern funktioniert die Option nicht. Wird keine Datei heruntergeladen, startet den Vorgang einfach noch einmal in einem anderem Browser.
    vcard-icloud
  5. Loggt euch nun in euren Google-Account ein und ladet die vCard-Datei unter Kontakte bei Gmail hoch.
  6. Synchronisiert nun alle Daten noch einmal mit eurem Google-Konto und schon habt ihr alle Kontakte auch auf eurem neuen Samsung Galaxy S7.

Tipp: Mehr Infos zur Synchronisation von Inhalten zwischen iOS und Android gibt es hier: Von iOS zu Android wechseln – so geht’s (Anleitung).

Samsung Galaxy S7 vorbestellen * Samsung Galaxy S7 edge vorbestellen *

 

Wählt das beste Android-Smartphone des Jahres 2016

Hoch her ging es dieses Jahr in der Android-Welt. Einige Hersteller konnten die Sektkorken knallen lassen, andere mussten die Scherben einer verfehlten Produktpolitik aufsammeln. Was hat euch 2016 besonders gefallen? Nehmt an unserer Abstimmung teil und wählt das beste Android-Smartphone des Jahres.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung