Wie schon beim Vorgänger bietet Samsung für das Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus ein „Keyboard Cover“ an, das die Smartphones in ein BlackBerry-ähnliches Gerät verwandelt. Auf die Rückseite wird ein Cover gesteckt, welches Ankerpunkte für die Tastatur an der Front schafft. Durch die deutlich größeren Displays kann mehr Inhalt angezeigt werden, wenn die Tastatur aufgesteckt ist, sodass das „Keyboard Cover“ bei der neuen Generation sogar noch mehr Sinn macht. Beide Cover sind bei Amazon schon auf Lager und kosten etwas über 45 Euro – Keyboard Cover für das Galaxy S8 und für das Galaxy S8 Plus.

Samsung-Galaxy-S8-Plus-Keyboard-Cover-Farben
Echte Tasten für das Samsung Galaxy S8 (Plus)

Einen netten Nebeneffekt hat die Aufsteck-Tastatur: Man bekommt wieder drei Hardware-Tasten unter dem Display und muss nicht die On-Screen-Tasten verwenden. Da der Fingerabdruckscanner nun auf der Rückseite sitzt, wird dieser nicht mehr unbrauchbar.

Auf der nächsten Seite: Externer Akkupack mit besonderer Funktion