Auf den Spuren der Note-Reihe: Samsung Galaxy S8 soll S Pen erhalten

Kaan Gürayer 7

Bislang war der S Pen das herausragende Alleinstellungsmerkmal der Note-Serie. Einem Bericht aus China zufolge soll aber auch das Galaxy S8 den praktischen Eingabestift erhalten. Allerdings bedient sich Samsungs wohl eines cleveren Tricks, um beide Modellreihen dennoch voneinander zu trennen. 

Wie üblich hat Samsung während der Konzeptionsphase des Galaxy S8 mehrere Prototypen getestet. Ein Prototyp, berichten die Kollegen von SamMobile, besaß wie die Galaxy-Note-Serie einen integrierten Stylus. Schlussendlich soll sich der südkoreanische Hersteller dem Bericht zufolge aber gegen das Modell mit dem Einschubschacht für den Eingabestift entschieden haben. Stattdessen soll Samsung den S Pen beim Galaxy S8 nun als optionales Zubehör anbieten.

Angesichts dessen, dass eine Variante des Galaxy S8 letzten Gerüchten zufolge mit einem gigantischen 6-Zoll-Display auf den Markt kommen soll, würde ein optionaler Stylus durchaus Sinn ergeben. Zum Vergleich: Das eingestellte Galaxy Note 7 hatte mit 5,7 Zoll eine Bildschirmdiagonale, die nur unwesentlich kleiner ausfiel.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden

Dass Samsung dem Galaxy S8 einen S Pen spendieren könnte, dürfte vielen Note-Fans derweil spontan Bauchschmerzen bereiten. Spekulationen, wonach der Hersteller nach dem Fiasko um das Galaxy Note 7 die Modellreihe komplett einstampft, tauchen nämlich immer wieder auf. Wir halten solche Horrorszenarien allerdings für übertrieben. Viel wahrscheinlicher ist es, dass das Galaxy S8 einen Stylus erhält, um die Wartezeit bis zum Galaxy Note 8 zu überbrücken – zumal der Nachfolger des Galaxy Note 7 bereits indirekt bestätigt wurde.

Genug Differenzierungspotenzial

Die Tatsache, dass der S Pen beim Galaxy S8 nur als optionales Zubehör angeboten werden soll, während das Galaxy Note 8 wohl wie gewohnt direkt mit dem Stylus ausgeliefert und auch einen Einschubfach für den Stift besitzen wird, sollte außerdem für genug Differenzierungspotenzial zwischen beiden Modellreihen sorgen. Zudem ist unklar, in welchem Maße das Galaxy S8 auch über die mit dem S Pen normalerweise einhergehenden Softwarefeatures verfügen wird. Es ist denkbar, dass Samsung die Implementierung ein wenig entschlackt, um der Note-Reihe weitere Alleinstellungsmerkmale zu überlassen.

Im April 2017 soll das Galaxy S8 letzten Gerüchten zufolge vorgestellt werden. Spätestens dann wird sich zeigen, ob sich die Gerüchte um einen optionalen S Pen tatsächlich als wahr herausstellen.

Quelle: Weibo, via SamMobile

Hinweis: Das Artikelbild zeigt ein Samsung Galaxy Note 7.

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen* Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Samsung Galaxy S7 im Test.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung