Galaxy S8: Neues Seitenverhältnis könnte für Darstellungsprobleme sorgen

Peter Hryciuk 3

Das Samsung Galaxy S8 lässt sich wieder einmal auf angeblich neuen Fotos blicken und zeigt dort ein Problem auf, mit dem wir uns bisher eigentlich gar nicht beschäftigt haben.

Galaxy S8: Neues Seitenverhältnis könnte für Darstellungsprobleme sorgen
Bildquelle: techtastic.nl.

Samsung Galaxy S8: Seitenverhältnis könnte zum Problem werden

Wenn man der Gerüchteküche der letzten Wochen glauben möchte, wird Samsung dem Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus neue Dual-Edge-Displays spendieren, die mit einem Seitenverhältnis von 18,5:9 ausgestattet sind. Das hat den Vorteil, dass die Smartphones trotz einer größeren Bildschirmdiagonale mit 5,8 und 6,2 Zoll im Vergleich zu 16:9-Displays schmaler ausfallen werden und sich so gut mit einer Hand umfassen lassen, dafür könnten die Android-Apps, die dieses Seitenverhältnis nicht unterstützen, mit schwarzen Balken angezeigt werden. Genau das sollen die beiden neuen Fotos zeigen.

Eigentlich fällt der Rahmen bei den neuen Galaxy-S8-Smartphones an der Ober- und Unterseite sehr schmal aus, doch in dem Fall werden bei einer App sehr dicke schwarze Balken angezeigt. Das in die Länge gezogene Display wird also nicht voll ausgefüllt.

Samsung Galaxy S7 edge im Test (deutsch).

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen *

Das wird natürlich nicht die eigene Oberfläche von Samsung betreffen. Ähnlich wie LG beim G6, welches mit einem 18:9-Display kommt, wird Samsung die Software so angepasst haben, dass die Darstellung für das längere Display optimiert wird. Weiterhin passen sich Android-Apps dem Seitenverhältnis der jeweiligen Geräte eigentlich immer automatisch an, damit eine optimale Darstellung gewährleistet ist. Das gilt beispielsweise für Smartphones, die On-Screen-Tasten besitzen, wo das Seitenverhältnis durch die Tasten beeinflusst wird.

Das ist natürlich ein Faktor, den wir im ersten Moment nicht als Problem gesehen haben, sodass wir uns da auch keine großen Sorgen machen würden. Samsung wird kein Smartphone bauen, auf dem Apps nicht anständig angezeigt werden. Entweder handelt es sich dabei um eine App, die die Skalierung nicht unterstützt oder aber es wird nur ein Bild betrachtet. Das erkennt man auf den beiden Fotos leider nicht eindeutig. Dafür zeigen die Bilder wohl das größere Modelle – also das Galaxy S8 Plus. Und das gefällt uns vom Design sehr gut.

via techtastic

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link