Kurz vor Galaxy-S8-Launch: Brand im Samsung-Store

Tuan Le 17

Man könnte meinen, dass Feuerteufel bei Samsung zu Werke gehen: Einen Tag nach der Ankündigung, das Galaxy Note 7 wieder auf den Markt bringen zu wollen und kurz vor der Vorstellung des nächsten Flaggschiff-Smartphones kommt es wieder einmal zu einem Brand. Betroffen ist diesmal sogar ein hauseigener Store.

Kurz vor Galaxy-S8-Launch: Brand im Samsung-Store

In Sachen Feuerschutz scheint Samsung noch weiterhin arge Probleme zu haben. In einem Samsung-Store in Singapur ist gestern Nacht ein Feuer ausgebrochen, das sogar zur Schließung mehrerer umliegender Geschäfte führte. Der Leiter des Shopping-Centers, in dem sich der Samsung-Store befindet, betonte allerdings die Harmlosigkeit des Vorfalls: Das Feuer sei innerhalb weniger Minuten von den im Raum verbauten Sprinkleranlagen gelöscht worden. Verletzte habe es zwar keine gegeben, dennoch wurde der gesamte Bereich vorübergehend zur Säuberung gesperrt.

Feuerlöscher bei Amazon kaufen *

Feuerwehr rückt mit Großaufgebot zum Samsung-Store vor

Wie reagiert man bei der Feuerwehr, wenn man über einen Brand bei Samsung informiert wird? Offenbar auf das Schlimmste gefasst rückten die Feuerwehrmänner mit zwei Feuerwehrwagen, zwei Red-Rhino-Fahrzeugen und fünf weiteren Fahrzeugen zur Unterstützung zum Ort des Geschehens vor. Wenn man bedenkt, dass das Feuer zum Zeitpunkt des Eintreffens schon längst gelöscht wurde und es tatsächlich nicht zu größeren Schäden gekommen war, erscheint das Großaufgebot unwillkürlich übertrieben. Angesichts der zahlreichen Horror-Geschichten über explodierende Samsung-Smartphone kann man der Feuerwehr solche Vorsichtsmaßnahmen aber wohl kaum übelnehmen.

Morgen wird das Samsung Galaxy S8 offiziell vorgestellt und wir werden euch mit allen wichtigen Informationen versorgen. Bleibt nur zu hoffen, dass Samsung auf dem Launch-Event von Bränden verschont bleibt.

Quelle: Channel News Asia via CNet

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link