Neue Patente: Tüftelt Samsung an einem Amazon-Echo-Killer?

Simon Stich

Bixby als Produkt: Einem neuen Designpatent zufolge könnte Samsung an einem Konkurrenten für Amazon Echo und Google Home arbeiten. Auch zu einem kommenden Note-Smartphone gibt es Neuigkeiten.

Neue Patente: Tüftelt Samsung an einem Amazon-Echo-Killer?

Digitale Assistenten erobern mehr und mehr auch die physische Welt. Was als App auf dem Smartphone begann, dringt in unsere Wohnzimmer. Google Home und Amazon Echo haben es vorgemacht – und auch Apple arbeitet aller Wahrscheinlichkeit nach an einem Siri-Lautsprecher. Neuen Patenten nach könnte auch Samsung bald seinen Hut in den Ring werfen.

Bixby im Wohnzimmer

Samsung hat seinen eigenen digitalen Assistenten Bixby gerade erst vorgestellt. Nutzer der Galaxy S8 haben ihn bereits vorinstalliert. Vollständig kann er aber derzeit nur in Südkorea genutzt werden. Aktuell versteht der Assistent zwar Sprachbefehle, kann aber noch nicht selbst antworten.

Bixby könnte aber schon bald in physischer Form auf uns zukommen. Das US-Patentamt hat dem Konzern nun ein entsprechendes Designpatent zugesprochen. Hier ist eher allgemein von einem „Audio Device“ die Rede. Auch ein Display ist auf den vergleichsweise einfach gehaltenen Zeichnungen zu erkennen, neben einem Stativ.

Mit welchen Funktionen das Bixby-Gerät aufwarten kann, ist jetzt noch völlig unklar. Falls Samsung mit einem derartigen Produkt auf den Markt kommen sollte, wird es wohl über die üblichen Features von Assistenten verfügen und zum Beispiel das aktuelle Wetter wissen oder Musik abspielen können.

Samsung Galaxy S8: Der Test.

Neues Note-Patent bewilligt

Neben dem Bixby-Patent hat Samsung auch ein Designpatent für ein kommendes Note bekommen. Auf den Bildern ist zu sehen, dass es sich um ein äußerst flaches Gerät handeln soll. Es ist an einer Seite abgerundet. Mehr lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht sagen, dafür geben die Bilder selbst nicht viel her. Auch zum Material oder möglichen Spezifikationen gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Infos. Es ist aber eher unwahrscheinlich, dass es sich hierbei um das Note 8 handelt, welches im Herbst auf den Markt kommen soll.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top-10-Handys: Diese Smartphones wünschen sich Amazon-Kunden am häufigsten.

Neuauflage des Note 7 kommt

Bevor das neue Note 8 vorgestellt wird, kommt im Juni das Note 7R in den Handel – zumindest in Südkorea. Samsung veröffentlicht eine „Refurbished“-Variante des Note 7 unter dem Namen Note 7R. Es soll für umgerechnet 570 Euro in den Handel kommen und Android 7.0 ab Werk mit dabei haben.

Quelle: Patently Mobile

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung