Das OnePlus 3T darf sich offenbar warm anziehen: Neuesten Informationen aus China zufolge soll das Samsung Galaxy S8 mit satten 8 GB RAM auf den Markt kommen und den Flaggschiff-Killer somit deutlich übertrumpfen. Etwas Skepsis ist aber angebracht.

Nach dem bedauernswerten Ende des Galaxy Note 7 braucht Samsung zweifellos einen Knaller, um die negative Berichterstattung rund um das feurige Phablet endgültig hinter sich zu lassen. Schenkt man neuen Gerüchten aus China Glauben, wird der Branchenprimus beim Galaxy S8 daher auf eine Technik-Ausstattung der Sonderklasse setzen und unter anderem ganze 8 GB RAM verbauen.

Die Informationen stammen von einem anonymen Tippgeber auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo, der bereits in der Vergangenheit durch sein richtiges Gespür auf sich aufmerksam gemacht hat. Ihm zufolge soll das Samsung Galaxy S8 stattliche 8 GB RAM an Bord haben und damit alles in den Schatten stellen, was bisher erhältlich ist. Man denke hier etwa an das OnePlus 3T, das sich mit seinen 6 GB RAM in Sachen Arbeitsspeicher ebenfalls nicht verstecken muss, im Vergleich mit einem Galaxy S8 mit 8 GB RAM aber natürlich den Kürzeren ziehen würde.

Mit Samsungs neuem LPDDR4-Speicher, der Ende Oktober vorgestellt wurde, sind Smartphones mit 8 GB RAM in der Tat auch möglich. Dementsprechend soll Samsung im Galaxy S8 auch seinen neuen im 10-nm-Verfahren gefertigten RAM verbauen. Darüber hinaus, so der Tippgeber weiter, soll das Galaxy S8 einen neuen UFS-2.1-Speicher besitzen, der im Vergleich zum Galaxy S7 noch einmal schneller arbeitet.

Auch interessant: Samsung Galaxy S7 im Test

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Samsung Galaxy: 10 Smartphones, die die Handy-Welt verändert haben

TouchWiz nicht mehr ressourcenhungrig

Während wir einen Speicher auf UFS-2.1-Technik für naheliegend halten, sind wir bei den 8 GB RAM aber noch ziemlich skeptisch. Natürlich hätte der südkoreanische Hersteller mit dem neuen LPDDR4-Speicher die technischen Fähigkeiten, so etwas umzusetzen. Allerdings erscheint uns der Sprung von 4 GB RAM im Galaxy S7 auf nunmehr 8 GB RAM im Galaxy S8 dann etwas zu groß – zumal TouchWiz schon lange nicht mehr so ressourcenhungrig ist, wie Samsungs Android-Software es in der Vergangenheit oft war.

Ob wir mit unserer Skepsis Recht behalten, werden wir letzten Informationen zufolge erst im April 2017 erfahren, wenn das Galaxy S8 vorgestellt werden soll.

Quelle: MySmartPrice, via PhoneArena 

Hinweis: Das Artikelbild zeigt ein Samsung Galaxy S7.

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufenSamsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Samsung Galaxy S7 im Test

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Kaan Gürayer
Kaan Gürayer, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets und Smartwatches.

Ist der Artikel hilfreich?