Samsung Galaxy S8: Android 8.0 bringt eine geniale Screenshot-Funktion

Simon Stich

Die finale Version von Android 8.0 Oreo für das Samsung Galaxy S8 lässt auf sich warten. Mit jedem neuen Tag werden aber auch neue Features bekannt. Heute geht es um Screenshots – Samsung hat sich hier etwas Besonderes einfallen lassen.

Samsung Galaxy S8: Android 8.0 bringt eine geniale Screenshot-Funktion

Samsung Galaxy S8: Bessere Screenshots mit Android 8.0

Was lässt sich an Screenshots noch verbessern? Eigentlich ist die Funktion „feature complete“ wie es so schön heißt. Viel gibt es da nicht mehr zu verbessern: Zwei Tasten werden gleichzeitig gedrückt, der Screenshot wird erstellt und gespeichert – bei Bedarf können wir ihn dann noch über WhatsApp teilen oder in die Dropbox legen, das war es dann auch schon. Samsung geht aber noch einen kleinen Schritt weiter, wie sich jetzt zeigt.

Eines der Probleme mit Bildschirmaufnahmen liegt in den eher kryptischen Beschreibungen wie „Screenshot_20171208-133036“. So wissen wir zwar, wann das Bild aufgenommen wurde, aber eben auch nicht mehr. Mit Android 8.0 ändert sich das: Samsung bringt den Kontext in den Dateinamen. Im Klartext bedeutet das, dass Screenshots der YouTube-App auch entsprechend benannt werden. Wir können uns also auf „Screenshot_YouTube_20171208-133036“ oder „Screenshot_Facebook_20171208-133036“ freuen. Die Erkennung der jeweiligen App läuft automatisch.

In unserem Test des Samsung Galaxy S8 gab es die Funktion zwar noch nicht, trotzdem waren wir überzeugt:

Samsung Galaxy S8: Der Test.

Mittlerweile ist das Galaxy S8 Samsung schon deutlich unter die unverbindliche Preisempfehlung gerutscht, wie der Preisvergleich zeigt:

Die kleine Änderung wird sicher schon bald zu den Features gehören, die wir auf anderen Smartphones vermissen. Samsung bietet die Funktion auf allen Geräten an, die mit Android 8.0 versorgt werden. Gut möglich, dass bald auch andere Hersteller nachziehen, um das Verwirrspiel um Screenshot-Dateinamen zu beseitigen.

Wie schick das Samsung Galaxy S8 aussieht, sehen wir in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Samsung Galaxy S8: Smartphone-Ästhetik in Bildern.

Android 8.0 für das Samsung Galaxy S8 in den Startlöchern

Lange wird es nicht mehr dauern, bis die finale Version von Android 8.0 auf dem Samsung Galaxy S8 und Samsung Galaxy Note 8 verfügbar sein wird. Aktuell wird die wohl letzte Beta-Version getestet – auch Nutzer aus Deutschland dürfen sich nun an dem Test beteiligen, wenn sie möchten. Mit einer endgültigen Version wird Ende Januar oder spätestens Anfang Februar 2018 gerechnet.

Quelle: SamMobile via phoneArena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung