Samsung Galaxy S8: Beinahe randloses Design dank Software-Buttons mit 3D-Touch

Rafael Thiel 17

Mit dem Galaxy S8 wagt sich Samsung angeblich an ein völlig neues Design heran. Die Rede ist von „All Screen“. Um das zu ermöglichen, wandern offenbar auch die Navigationstasten in die Software-Oberfläche. Wo der Fingerabdrucksensor unterkommt, bleibt aber weiterhin ein Rätsel.

Die innerhalb der Software implementierten Navigationstasten werden eine 3D-Touch-ähnliche Funktionalität unterstützen und könnten bis zu einem gewissen Grad konfigurierbar sein. Das lässt David Ruddock, Chefredakteur von Android Police, via Twitter wissen. Da die Quelle, von der diese Information stammt, nicht verifiziert ist, rät er jedoch zur Skepsis. Dem können wir uns nur anschließen.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Diese Smartphones müssen in Deutschland am häufigsten repariert werden


Dennoch: Angenommen, die Ruddock zugesteckten Details sind korrekt, könnte Samsung tatsächlich auf das ominöse „All Screen“-Design hinarbeiten. Mit Navigationstasten im Display wäre der Rand unterhalb des Bildschirms redundant und könnte, sofern technisch möglich, eingespart werden. Laut Ruddock soll lediglich der obere Part mit Frontkamera, Hörmuschel und Sensorik erhalten bleiben. Davon abgesehen peilt Samsung dem Vernehmen nach ein effizientes Design mit hohem Display-Anteil an. Damit sähe das Galaxy S8 in etwa so aus wie ein umgedrehtes Xiaomi Mi Mix, das Frontkamera und Co. kurioserweise unterhalb der Anzeige positioniert.

Galaxy S8: Fingerabdrucksensor angeblich auf der Rückseite


Eine Frage bleibt aber trotz all diesen semi-plausiblen Gerüchten offen: Wo wird Samsung den heutzutage obligatorischen Fingerabdrucksensor nach dem Wegfall des Homebuttons verbauen? Wie Ruddock erfahren haben will, ist vorerst eine Position auf der Rückseite vorgesehen. So praktizieren es auch die meisten Hersteller. Allerdings brachte die Gerüchteküche bereits vor geraumer Zeit einen im Display integrierten Fingerabdrucksensor ins Spiel. Angeblich arbeitet Samsung ebenso wie andere Unternehmen bereits seit Jahren an einer solchen Technologie. Es könnte also sein, dass ein solch optischer Fingerabdrucksensor im Galaxy S8 sein Mainstream-Debüt feiert.

Viele Fragezeichen, wenig verlässliche Aussagen. Es bleibt spannend bis zur Präsentation des Galaxy S8. Diese will Samsung angeblich im April abhalten.

Quelle: David Ruddock @Twitter

Hinweis: Das Artikelbild zeigt das Galaxy S7.

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen*Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Samsung Galaxy S7 im Test.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung