Samsung-Galaxy-S8-Stills-liegend-front-display-homescreen-q_giga

Wie viel Potenzial in intelligenten Systemen mit Spracherkennung steckt, zeigt nicht zuletzt der Erfolg von Amazons Alexa. Klar, dass Samsung da ebenfalls vom Kuchen naschen will. Bixby nennt Samsung das neue smarte UI, das den Nutzer das Galaxy S8 mittels Sprachbefehlen steuern lässt. Alle Aufgaben, die der Nutzer normalerweise über den Touchscreen erledigen würde, lassen sich künftig auch einfach ansagen. Dazu soll Bixby mitlernen und mitdenken und letztlich sogar kontextbezogene Zusammenhänge erkennen können. „Sende das letzte Bild“ soll reichen, das smarte Helferlein weiß dann automatisch, dass das zuletzt geschossene Bild in der Galerie gemeint ist. Wie leistungsfähig das System letztendlich tatsächlich ist, wird aber erst ein ausführlicher Test zeigen. Aber: Cool ist das auf jeden Fall.

Update: Hier ist unser Test zum Samsung Galaxy S8