Samsung Galaxy S8 landet in der Fritteuse: Überlebt das Smartphone das heiße Öl?

Rafael Thiel 8

Wie gut ein Smartphone wirklich ist, zeigt sich nicht in ausführlichen Testberichten der Fachpresse oder unzähligen Kommentaren im Netz – nein, stattdessen muss sich ein modernes Gerät gegen Hydraulikpressen, Waschmaschinen und im aktuellen Fall gegen eine Fritteuse erwehren. Na also, das Galaxy S8 im Test: Will it fry?

Samsung Galaxy S8 landet in der Fritteuse: Überlebt das Smartphone das heiße Öl?

Erinnert sich denn überhaupt noch jemand an die zahlreichen Tests, die das Galaxy S7 vergangenes Jahr über sich ergehen lassen musste? Das Smartphone landete unter anderem in der Pfanne, stellte den IP68-Standard in einer Extremsituation unter Beweis und wurde von 400 Tonnen zerdrückt. Wenig überraschend also, dass auch der Nachfolger die Extremen ausreizen muss: Der YouTube-Kanal Tennent’s Lager hat das Galaxy S8 in eine Fritteuse gegeben, um herauszufinden … ja, was eigentlich? Vielleicht, ob das Smartphone hohe Temperaturen überlebt oder nicht nur gegen Wasser, sondern auch heißes Öl geschützt ist. Sans cé­ré­mo­nie: Das Galaxy S8 im Fritteusen-Einsatz.

Samsung Galaxy S8 schlägt sich wacker

Welche Erkenntnis erlaubt das Video? Zunächst scheint das Galaxy S8 tatsächlich gegen Temperaturen in Sphären von 170 Grad gewappnet zu sein. Das ist beeindruckend – insbesondere in Hinblick auf das hitzige Note 7, dessen Skandal noch nicht mal ein Jahr her ist. Offenbar ist es Samsung gelungen, einen unempfindlicheren Akku zu verbauen. Doch das Galaxy S8 explodiert nicht nur nicht, sondern ist augenscheinlich noch funktionsfähig. Zumindest empfängt es noch einen Anruf. Der Lautsprecher ist sogar auch noch zum Klingeln imstande.

So wirklich aussagekräftig für den Alltag ist das zwar nicht, aber hey, immerhin wissen wir nun, dass das Galaxy S8 auch einen versehentlichen Sturz in eine heiße Fritteuse überlebt. Ob das Gehäuse frei von Schäden oder Verformungen ist, bleibt im Video übrigens offen. Dennoch: Besser nicht nachmachen, dann auch wenn der Straßenpreis gesunken ist, bleibt das Galaxy S8 nicht günstig.

Quelle: Tennent’s Lager

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link