Samsung Galaxy S8 mit durchsichtiger Rückseite gebastelt

Peter Hryciuk 4

Das normale Galaxy S8 ist euch zu langweilig? Wie wäre es mit einem Modell mit durchsichtiger Rückseite und somit Blick auf die internen Komponenten? Genau das hat ein bekannter Bastler gemacht und die Schritte im Video festgehalten.

Samsung Galaxy S8: Der Test.

Samsung Galaxy S8 mit Blick auf die Hardware

Wer kennt ihn nicht, den Nintendo Game Boy Color mit durchsichtigem Gehäuse? Wäre es nicht cool, wenn moderne Smartphones ebenfalls mit einem solchen Design auf den Markt kommen würden? Das dachte sich auch Zack vom bekannten YouTube-Kanal JerryRigEverything und hat seinem sowieso schon einem Härtetest unterzogenen Galaxy S8 ein spektakuläres Design verpasst. Bei diesem Prozess muss die Rückseite abgenommen werden, wobei natürlich die Garantie erlischt und die wasserdichten Eigenschaften verloren gehen.

Die Rückseite des Samsung Galaxy S8 besteht aus Glas und wurde von der Innenseite mit einer speziellen Beschichtung überzogen. Dieser Überzug lässt sich aber nicht einfach so abkratzen, sondern muss mit Chemie entfernt werden. Im Baumarkt gibt es für diesen Einsatz diverse Lösungsmittel. Dem Gorilla Glass 5 schadet die Behandlung mit Säure nicht. Doch auch als die Farbe abgekratzt war, musste Zack noch eine Schutzschicht von der Rückseite ziehen, die sich durch das Lösungsmittel aber relativ einfach entfernen ließ. Nach dem Abwaschen der Reste war die Transformation der nun durchsichtigen Abdeckung für die Rückseite vollkommen.

Das einfache Wiederanbringen der durchsichtigen Rückseite hat Zack aber nicht gereicht, denn der viele Kunststoff und das Wireless-Charging-Modul verdecken die Innereien und wichtige Komponenten wie den Akku zum größten Teil. Also hat er sich dazu entschlossen, auf die kabellose Ladefunktion zu verzichten und so eine noch bessere Optik zu schaffen. Er hat zudem auf einige Schrauben verzichtet und Kunststoffteile verkleinert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Genau so ein Galaxy S8 mit durchsichtiger Rückseite könnte Samsung durchaus als Sondermodell auf den Markt bringen – oder was meint ihr?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung