Samsung Galaxy S8: Neue Display-Technologie verspricht schmalere Bauweise

Rafael Thiel

Das Samsung Galaxy S8 wird Gerüchten zufolge mit einer neuen Display-Technologie erscheinen. Diese ist kostengünstiger und platzsparender, wodurch der Hersteller das Smartphone schmaler bauen kann – oder alternativ einen größeren Akku integriert. 

Samsung Galaxy S8: Neue Display-Technologie verspricht schmalere Bauweise

Die Technologie nennt sich Y-OCTA und lässt sich im Grunde simpel erklären. In herkömmlichen Smartphones und Tablets besteht „das“ Display aus insgesamt drei Schichten: Da gibt es das LC- respektive AMOLED-Panel, das die letztendliche Wiedergabe produziert. Darüber befindet sich eine unsichtbare Folie, die die Berührungen des Nutzers wahrnimmt. Zuletzt folgt dann das obligatorische Schutzglas.

Mithilfe der Y-OCTA genannten Technologie ist Samsung nun dazu in der Lage, jene Touch-sensitive Folie sozusagen in das AMOLED-Panel zu integrieren. Sprich: Das Display-Panel verfügt über berührungsempfindliche Sensorik. Das spart natürlich Platz und Geld, schließlich bedarf es einer Schicht weniger. Über das Display-Panel kann sogleich das Schutzglas folgen. Nach Informationen von SamMobile pflegte Samsung diese Touch-Folien zudem sogar von Drittanbietern zu bestellen, wodurch die effektive Kosteneinsparung für den Konzern nochmal steigt. Das AMOLED-Panel stammt bekanntlich aus eigener Produktion; derweil lässt sich Samsung das Schutzglas in der Regel von Corning herstellen.

Das Gerücht kommt aus Südkorea und ist in unseren Augen als plausibel einzuschätzen. Bereits das Galaxy Note 7 nutzte diese Technologie. Es wäre also nur folgerichtig, auch das nächste Flaggschiff-Modell mit dem neuesten Stand der Technik auszustatten. Angeblich wird jedoch nur das kleinere Galaxy S8 ein Y-OCTA-Display aufweisen. Zumindest dieser Punkt bleibt abzuwarten. Letzte Munkeleien kündigen Bildschirmdiagonalen von 5,7 und 6,2 Zoll für die Galaxy-S8-Modelle an. Mit dem kolportierten Randlos-Design wäre das sicherlich noch vom Handling im Bereich des Machbaren; Skepsis ist dennoch angebracht.

Mit einer Vorstellung des Samsung Galaxy S8 ist nicht vor dem Mobile World Congress 2017 im Februar zu rechnen.

Quelle: ETNews via SamMobile
Hinweis: Das Artikelbild zeigt das Samsung Galaxy S7.

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Samsung Galaxy S7 edge im Test (deutsch).

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung