Samsung Galaxy S8 Plus: Logo bestätigt Namen, Modellnummer enthüllt interessantes Detail

Rafael Thiel 5

Wie in den zurückliegenden Jahren zur Tradition avanciert, wird Samsung auch 2017 zwei Ausführungen seiner Flaggschiffgeneration lancieren. Das Alternativmodell zum Galaxy S8 soll aber, so die Gerüchte, nicht wie zuvor den Anhängsel „edge“ tragen. Ein durchgesickertes Logo bestätigt nämlich den neuen Namen.

Samsung Galaxy S8 Plus: Logo bestätigt Namen, Modellnummer enthüllt interessantes Detail

Gemäß Evan Blass, auch oder besser bekannt als @evleaks, wird es dieses Jahr neben dem regulären Galaxy S8 ein sogenanntes Galaxy S8 Plus geben – offiziell anscheinend „Galaxy S8+“ geschrieben. Dass Samsung eine größere Variante des Flaggschiff-Smartphones an den Start bringen wird, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Nur über die Namensgebung herrschte bislang Unklarheit.

Das wäre damit geklärt, ebenso wie die Modellnummer des Galaxy S8+. Wohl versehentlich ist eine offizielle Support-Seite des Smartphones in Indien bereits online gegangen und enthüllt die genaue Bezeichnung des Modells. Die gesichtete Modellnummer SM-G955FD lässt ferner den Schluss zu, dass Samsung zumindest in Indien auch eine Dual-SIM-Variante herausbringen wird. Ob das auch für hiesige Gefilde gelten wird, bleibt abzuwarten.

Samsung Galaxy S8 Plus: Gigantisch und leistungsstark

Auf der technischen Seite gehen die letzten Gerüchte von einem 6,2 Zoll in der Diagonale messenden Edge-Display mit WQHD-Auflösung aus, das sich aber aufgrund außerordentlich dünner Ränder kaum auf die tatsächliche Baugröße des Smartphones auswirken soll – angeblich wird das Galaxy S8 Plus nicht wesentlich größer als das Galaxy S7 edge mit seinem 5,5-Zoll-Display.

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Samsung Galaxy S7 im Test.

Im Inneren sollen je nach Region ein Exynos 8895 oder ein Snapdragon 835 werkeln. Für letztgenannten Chip hat sich Samsung ja angeblich den Vortritt gegenüber anderen Herstellern gesichert. Ferner an Bord sind mutmaßlich 4 GB RAM, mindestens 64 GB Datenspeicher sowie ein Fingerabdruckscanner und ein Iris-Scanner. Dem Vernehmen nach wird Samsung das Galaxy S8 sowie das Galaxy S8 Plus am 29. März auf einem dedizierten Event in New York City vorstellen.

Quelle: Samsung, @evleaks via Sam Mobile

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung