Samsung Galaxy S8: Präsentation erst im April 2017 erwartet

Peter Hryciuk 2

Die offizielle Präsentation des Samsung Galaxy S8 wurde eigentlich für den MWC 2017 in Barcelona Ende Februar erwartet, doch nun verdichten sich die Gerüchte, wonach Samsung die nächsten Flaggschiff-Smartphones erst im April vorstellen könnte.

Samsung Galaxy S8: Präsentation erst im April 2017 erwartet

Samsung Galaxy S8: Präsentation auf eigenem Event im April

Nachdem Samsung endlich herausgefunden haben will, warum sich das Galaxy Note 7 selbst entzündet hat, wird sich die Präsentation des Galaxy S8 voraussichtlich verzögern. Die neuen High-End-Smartphones sollen demnach nicht Ende Februar 2017 in Barcelona enthüllt werden, sondern erst im April auf einem eigenen Event in New York. Der Grund dafür ist tatsächlich auch der Fehlschlag mit dem Note 7. Offiziell hat Samsung die Brandursache zwar noch nicht verkündet, will die kommenden Wochen und Monate aber zur Aufarbeitung nutzen, um so das Vertrauen der Kunden wiederzugewinnen.

Samsung hat die Präsentation der neuen Galaxy-S8-Smartphones bisher weder für den MWC noch für ein anderes Datum im kommenden Jahr angekündigt. Die neuen Informationen stammen angeblich aus einem Strategiemeeting, welches in Samsungs Hauptquartier in Südkorea stattgefunden haben soll. Sollte Samsung die Brandursache des Galaxy Note 7 noch in diesem Jahr verkünden, wie bereits seit einigen Wochen spekuliert wird, dann will das Unternehmen mit Agenturen zusammenarbeiten, um das Ansehen des Unternehmens wieder zu verbessern, bevor die neue Smartphone-Generation erscheint.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Top-10-Handys: Diese Smartphones wünschen sich Amazon-Kunden am häufigsten.

Verzögert sich der Marktstart des Samsung Galaxy S8?

Nur weil sich die Präsentation der Samsung-Galaxy-S8-Smartphones um einige Wochen verzögert, ist das nicht gleichbedeutend mit einer späteren Markteinführung. Selbst wenn die S8-Modelle erst im April 2017 vorgestellt werden, könnte Samsung die Markteinführung mit einer entsprechenden Vorbereitung direkt beginnen. Der Marktstart wurde auch mit einer Präsentation zum MWC Ende Februar erst im April erwartet. Die Wochen der Wartezeit könnte Samsung also sinnvoll nutzen und einen zeitnahen Verkauf starten, ähnlich wie es Apple bereits seit Jahren schafft. Eine spätere Vorstellung könnte bei den potenziellen Käufern zudem das Gefühl aufkommen lassen, dass sich Samsung mehr Zeit gelassen hat, um keine Fehler mehr zu machen. Das Vorgehen könnte also sogar Vorteile für Samsung bringen.

Quelle: naver via sammobile
Hinweis: Titelbild zeigt Galaxy S7 und S7 edge

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Samsung Galaxy S7 edge im Test (deutsch).

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung