1 von 13

Samsung Galaxy S9 in „Midgnight Black“

Wie schon das Samsung Galaxy S9 Plus haben wir das Galaxy S9 ebenfalls in Schwarz erhalten. Samsung nennt die Farbe „Midgnight Black“. Wem das zu langweilig ist, der bekommt das Smartphone optional auch in „Coral Blue“ und „Lilac Purple“. Man muss nur bedenken, dass die Farbe der Front immer gleich und in Schwarz gehalten ist. Nur die Rückseite aus Glas und der Rahmen aus Metall werden von der Farbwahl beeinflusst. Die silberne Version ist zumindest aktuell nicht in Deutschland erhältlich. Preislich gibt es bisher noch keine Unterschiede. Das . Etwas später soll eine Version mit 256 GB für etwa 100 Euro mehr erscheinen.

Auf den ersten Blick sind Unterschiede zum Samsung Galaxy S8 nicht zu erkennen. Es wirkt im Grunde wie das gleiche Smartphone. Nur im Detail zeigen sich die Änderungen, die das Galaxy S9 im Grunde zu einem S8 2.0 machen. Die Unterschiede zum Galaxy S9 Plus sind dann wieder etwas größer. Diese haben wir in einem eigenen Artikel aufgezählt. Doch schauen wir uns die Details etwas genauer an.