Galaxy S9: Deshalb schreibt das Samsung-Smartphone gerade traurige Unternehmensgeschichte

Peter Hryciuk 13

Ist das Samsung Galaxy S9 nun ein Flop oder nicht? Diese Frage stellen sich viele seit der Vorstellung des High-End-Smartphones. Neue Zahlen geben die Antwort und könnten die Zukunft der Galaxy-S-Serie für immer verändern.

Samsung Galaxy S9 (Plus) vs. iPhone X: Vergleich der Smartphone-Giganten.

Samsung Galaxy S9 verkauft sich im 2. Quartal schlechter als im 1. Quartal

Für Samsung dürfte das ein Schock sein: Erstmals in der Geschichte des Unternehmens hat sich ein High-End-Smartphone der Galaxy-S-Serie im 2. Quartal schlechter verkauft als im 1. Quartal. Samsung konnte weltweit im 1. Quartal insgesamt 10 Millionen Galaxy-S9- und Galaxy-S9-Plus-Smartphones absetzen. Im zweiten Quartal ist der Absatz der Smartphones um 1 Million auf 9 Millionen Einheiten gesunken. Gerechnet hat Samsung damit aber schon, denn bereits Ende April hat das Unternehmen mitgeteilt, dass sich das Galaxy S9 zwar gut verkauft, der Absatz in den kommenden Monaten aber sinken könnte. Dass es aber so schlimm kommt, hat Samsung wohl nicht erwartet.

Man muss ja auch bedenken, dass zu Beginn der Markteinführung die Preise für das Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus sehr hoch waren. Und trotzdem haben sie sich zu dem Zeitpunkt besser verkauft, als einige Monate später, wo der ist. Der Hype, das neueste Modell sofort haben zu müssen, war also größer als das Interesse, als der Preis gesunken ist. Unser Preisverfall des Samsung Galaxy S9 zeigt die Entwicklung ganz deutlich.

Und das Drama könnte sich beim Samsung Galaxy Note 9 wiederholen:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Galaxy Note 9: Samsung wiederholt den größten Fehler des Galaxy S9.

Woran liegt das?

Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus sind grundsätzlich keine schlechten Smartphones, das haben wir in unseren Tests auch festgestellt. Gut, beim Galaxy S9 ist die Akkulaufzeit eine kleine Katastrophe, das Smartphone sonst aber robust. Es sind halt keine Revolutionen. Während der ganze Smartphone-Markt, und selbst Apple, neue Designs und Features einführt, hat Samsung im Grunde ein minimal verbessertes Galaxy S8 gebaut. Optisch fast gleich, technisch etwas aufgerüstet, aber sonst nicht wirklich neu.

Das war wohl ein großer Fehler und den wird Samsung beim kommenden Galaxy S10 nicht mehr machen dürfen. Zu glauben, dass sich ein Smartphone einfach von selbst verkauft, ist bei der gigantischen Auswahl an Handys ein Irrglaube. Huawei und auch Apple werden sich freuen – diese zielen mit ihren Produkten nämlich genau auf die Kunden ab. Was haltet ihr von der Entwicklung des Galaxy S9?

Quelle: The Bell via androidauthority

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link