Samsung Galaxy S9: Dieses Zubehör kann man jetzt schon kaufen – vor der Präsentation

Peter Hryciuk

Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus wurden zwar noch nicht offiziell vorgestellt, einen bekannten Zubehörhersteller stört das aber überhaupt nicht und so gibt es schon die ersten Angebote für die Flaggschiff-Smartphones.

Samsung Galaxy S9 (Plus) mit neuer Optik

Auf Basis des kürzlich geleakten Designs hat der Skin-Spezialist dbrand seinen Konfigurator für das Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus fit gemacht. Dort können sich Interessierte bereits jetzt mit der Veränderung des Designs für Samsungs nächste Flaggschiff-Smartphones beschäftigen. Wie bei anderen Modellen kann man aus verschiedenen Farben, Oberflächen und Designs wählen, die dem kommenden Galaxy S9 einen einzigartigen Look verpassen. Man kann dabei nicht nur die Rückseite und Front bekleben, sondern auch die Kamera. Genau da wird es interessant.

Das Unternehmen geht nämlich auf Basis der letzten Gerüchte ebenfalls davon aus, dass das Galaxy S9 nur mit einer Kamera und das Galaxy S9 Plus mit einer Dual-Kamera ausgestattet sein werden. Weiterhin ist man davon überzeugt, dass der Fingerabdrucksensor unter der Kamera sitzt, während der Blitz und Pulsmesser im Vergleich zum Galaxy S8 die Seite wechseln und nun rechts neben der Kamera zu finden sind. Bei den Bildern sieht man auch sehr deutlich, dass zwischen der Kamera und dem Fingerabdrucksensor genug Platz ist, sodass man nicht versehentlich auf den Sensor kommt und diesen verschmutzt. Das war beim Vorgänger durch die ungewöhnliche Platzierung der Fall.

Finales Design erst nach der Präsentation

So wird das Galaxy S9.

Wer sich das Skin für sein Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus jetzt schon von dbrand bestellt, bevor die Smartphones überhaupt vorgestellt wurden, muss keine Sorge haben, dass dieses dann nicht passt. Natürlich wird das Unternehmen das Zubehör erst ausliefern, wenn die Smartphones erhältlich sind und man das finale Design wirklich vermessen hat. Dann könnte das Ergebnis aber auch anders aussehen, denn die Ränder wirken bei dem neuesten Leak deutlich breiter als bei dem Design von dbrand. Die offizielle Präsentation findet am 25. Februar in Barcelona statt. Würdet ihr euch jetzt schon Zubehör bestellen?

Quelle: @dbrand via phonearena

Würdet ihr euch ein faltbares Smartphone zulegen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link