Kein Galaxy S10: Macht Samsung nach dem Galaxy S9 Schluss?

Simon Stich

Wird das Galaxy S9 das Letzte seiner Art? Angeblich hat Samsung bereits andere Pläne für die Zukunft – und die haben viel mit dem Galaxy X zu tun. Was in dran an dem Gerücht?

Kein Galaxy S10: Macht Samsung nach dem Galaxy S9 Schluss?
Bildquelle: GIGA.

Galaxy S9 könnte das letzte S-Gerät werden

Schon seit nunmehr acht Jahren hat bei Samsung zumindest eine Sache immer Kontinuität gehabt. Egal was kommen mag, in jedem Jahr gibt es ein neues S-Gerät. Die Galaxy-S-Serie wurde 2010 ins Leben gerufen und erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit – vielleicht waren die Smartphones von Samsung sogar nie beliebter als heute. Das wird sich aller Voraussicht auch beim kommenden Flaggschiff nicht ändern. Galaxy S9 beziehungsweise Galaxy S9 Plus werden die Geräte heißen. Doch damit könnte beim Nachfolger bereits Schluss sein, wenn wir neuen Gerüchten glauben wollen. Demnach möchte der südkoreanische Konzern die Namensgebung neu gestalten. Ein ganz heißer Kandidat für das „Galaxy S10“ soll auch schon feststehen.

Ab dem kommenden Jahr, so die Gerüchte, wird die S-Serie umgetauft in die X-Serie. Statt eines Galaxy S10 erwartet uns also möglicherweise ein Galaxy X. Bislang wurde mit der Bezeichnung Galaxy X das mehr oder weniger geheime Projekt Samsungs beschrieben, bei dem ein faltbares Display im Mittelpunkt steht. Samsung könnte aber noch mehr vorhaben und nicht nur den Namen, sondern auch gleich die Art der Smartphones ändern. Vielleicht ist das Konzept der faltbaren Geräte so zukunftstauglich und wichtig, dass Samsung sich gezwungen sieht, einen anderen Namen zu verwenden.

Galaxy X als Konkurrenz zum iPhone X?

Samsung könnte auch vom S zum X wechseln, um in direkte Konkurrenz mit Apple zu treten. Auch wenn ein Name nur ein Name ist, könnte die Assoziation zwischen Samsung und dem drittletzten Buchstaben des Alphabets durchaus Sinn ergeben. Apple wird das Feld also nicht einfach kampflos überlassen. Hinzu kommt eine möglicherweise nötige Vereinfachung der Namensgebung, denn nach dem Galaxy S9 wird die Zahl zweistellig, was eher ungewöhnlich wäre. Was wir über das kommende Flaggschiff wissen, erfahrt ihr in unserem Video zum Thema.

So wird das Galaxy S9.

Samsung wird eine mögliche Änderung des Namens sicher nicht einfach ins Blaue hinein beschließen. Die S-Serie gehört zu den bekanntesten Smartphone-Reihen überhaupt und ist auch für viele Laien ein Begriff. Sollten sich die Gerüchte allerdings bewahrheiten, kommt mit dem Galaxy S9 Ende Februar auf dem Mobile World Congress 2018  tatsächlich das Letzte seiner Art.

Quelle: Gizchina.com, Tablety.pl (Polnisch)
Artikelbild zeigt Samsung Galaxy S8 (Plus)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link