Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus gehören zu den beliebtesten Android-Smartphones auf dem Markt. Samsung wird den Handys bald ein großes Update verpassen, mit dem sich mehr ändert, als es bei den vorherigen Generationen der Fall war.

 

Samsung Galaxy S9

Facts 
Samsung Galaxy S9

Samsung Galaxy S9: Beta-Programm für Android 9 Pie startet bald

Offiziell hat sich Samsung noch nicht zu Wort gemeldet, wenn es um die Updates der eigenen Galaxy-Smartphones auf Android 9 Pie geht. Während andere Hersteller von Android-Handys das Update bereits verteilen, wird Samsung zunächst ein Beta-Programm starten, in dem Nutzer die neue Software vorab ausprobieren und testen können. Damit verfolgt Samsung in diesem Jahr, genau wie im letzten Jahr mit Android 8.0 Oreo, die gleiche Strategie. Im letzten Jahr wurde das Beta-Programm für Android 8 Anfang November gestartet. Demnach würde es durchaus passen, wenn Samsung den gleichen Ablauf in diesem Jahr mit dem Samsung Galaxy S9 und Android 9 Pie wiederholt.

Und tatsächlich hat Samsung bereits im Endbenutzer-Lizenzvertrag und den FAQ des Beta-Programms für neue Android-Versionen angepasst. Der Start der Tests wird demnach vorbereitet und Samsung wird in Kürze damit beginnen die neue Version von Android 9 Pie für ausgewählte Nutzer freizugeben. Zunächst wird die Testphase wohl nur in den USA starten. Im letzten Jahr wurden nachträglich aber auch weitere Länder wie Deutschland freigeschaltet. Im Endeffekt heißt das aber auch, dass wir noch ziemlich lange auf das finale Update warten müssen. Zunächst wird das Samsung Galaxy S9 versorgt, das mittlerweile schon massiv im Preis gefallen ist, danach folgen Smartphones wie das Note 9 und ältere Modelle. Die finale Version soll wohl ab 2019 verteilt werden.

Android 9 Pie für Samsung-Smartphones: Das erwartet uns

Das ist Android Pie

Samsung wird mit dem Update auf Android 9 Pie für die Galaxy-Smartphones natürlich alle Neuerungen einführen, die Google mit dem neuen Betriebssystem verfügbar gemacht hat. Im oberen Video zeigen wir euch die Verbesserungen. Zusätzlich wir Samsung mit Android 9 aber auch das Design und die Bedienung sehr stark überarbeiten. Die komplette Oberfläche wird runder und es wird eine Gestensteuerung eingeführt – ähnlich des iPhone XS. Man hat aber die Wahl, ob man sein Smartphone mit Gesten oder den On-Screen-Tasten bedienen möchte. Wer möchte, kann die komplette Bedienung seines Samsung-Smartphones ändern.

via sammobile