Samsung Galaxy S9 mit Uhsupp als WhatsApp-Killer? Das steckt hinter der ominösen App

Peter Hryciuk 2

Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus wurden gestern in einem Leak komplett enthüllt. Heute wurde bekannt, dass Uhsupp zusammen mit den neuen Smartphones an den Start gehen soll.

Samsung Galaxy S9 mit Uhsupp als WhatsApp-Killer? Das steckt hinter der ominösen App
Bildquelle: Samsung.

Samsung startet Uhsupp mit dem Galaxy S9

Braucht die Welt einen weiteren Messenger und somit ein neues soziales Netzwerk? Samsung ist davon überzeugt und plant mit Uhsupp den Großangriff auf WhatsApp, Instagram und ähnlichen Diensten. Beschrieben wird Uhsupp als soziales Netzwerk, bietet aber Funktionen, die eher einen Messenger wie WhatsApp vermuten lassen. Allein der Name klingt schon ähnlich und wird fast genau so ausgesprochen. Würde man das „U“ mit einem „W“ ersetzen, könnte man es fast wie WhatsApp aussprechen. Über Uhsupp kann man Nachrichten verschicken und seinen Standort in Echtzeit teilen. Also genau das, was alle anderen Messenger auch schon können. Ob Samsung wirklich etwas Neues zu bieten hat, bleibt abzuwarten. Alle Details sind noch nicht bekannt.

Vorstellen möchte Samsung Uhsupp zusammen mit dem Samsung Galaxy S9 im Rahmen des MWC 2018 in Barcelona am 25. Februar. Live gehen soll der Service dann am 19. März. Fast zur gleichen Zeit soll auch das Smartphone weltweit auf den Markt kommen. Um die Bezeichnung Uhsupp verwenden zu können, hat sich Samsung in der EU und Südkorea bereits die Namensrechte gesichert. In den USA unterdessen noch nicht.

Samsung Ushupp das neue ChatON?

Unklar bleibt, in welchem Umfang Samsung die App bewerben und implementieren möchte. Bereits in der Vergangenheit hat Samsung versucht mit einem Messenger wie ChatON WhatsApp oder iMessage den Rang abzulaufen. Wirklich gut geklappt hat das nicht, sodass der Dienst vor einigen Jahren eingestellt wurde. Zu groß ist die Übermacht von WhatsApp und den anderen Diensten.

So wird das Galaxy S9.

Wir sind bei der Präsentation des Samsung Galaxy S9 vor Ort in Barcelona und werden uns natürlich nicht nur das Smartphone anschauen, sondern auch alle anderen Produkte und Dienste, die Samsung vorstellen wird. Würdet ihr von WhatsApp auf Uhsupp umsteigen?

Quelle: heraldcorp via phonearena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung