Samsung überrascht: Galaxy S9 (Plus) erhält mit Android 9 Pie zwei unerwartete Features

Simon Stich 2

Mehr Kamera für lau: Mit dem Update auf Android 9 Pie bekommen die beiden Samsung-Flaggschiffe Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus neue Kamera-Funktionen. Die kennen wir schon vom Galaxy Note 9. Fotografieren wird so noch einfacher.

Samsung überrascht: Galaxy S9 (Plus) erhält mit Android 9 Pie zwei unerwartete Features

Galaxy S9 (Plus): Neue Kamera-Modi mit Android 9 Pie

Zusammen mit der Aktualisierung auf Android 9 Pie bekommen Besitzer eines Galaxy S9 (Plus) zwei neue Kamera-Modi auf ihr Handy. Beide sind schon länger auf dem anderen Flaggschiff der Galaxy-Reihe, dem Note 9, verfügbar. Es handelt sich zum einen um den „Scene Optimizer“, der mit künstlicher Intelligenz das Fotografieren noch bequemer machen soll. Fotos werden automatisch optimiert, je nachdem, was sich gerade vor der Linse befindet. 20 verschiedene Kategorien stehen dazu bereit. Die Software erkennt, was fotografiert wird und übernimmt Justierungen einfach selbst. Standardmäßig ist das Feature allerdings nicht aktiv. Es muss erst in den Einstellungen der Kamera-App aktiviert werden. Wer Fotos also lieber selbst optimiert oder später bearbeiten möchte, der kann den Modus ausgeschaltet lassen.

Wie sich der „Scene Optimizer“ in der Praxis schlägt, könnt ihr euch in der Bilderstrecke zum Galaxy Note 9 anschauen:

Bilderstrecke starten
23 Bilder
Samsung Galaxy Note 9 im Kamera-Test: Smartphone-Fotografie 2.0.

Wie Sam Mobile berichtet, kommt mit dem Update auf die neueste Version von Android auch die „Flaw Detection“ vom Galaxy Note 9 auf das Galaxy S9 (Plus). Samsung geht hier allerdings einen anderen Weg als zum Beispiel die Konkurrenz von Apple. Wird ein Fehler im Bild erkannt – also falls es unscharf geworden ist oder eine Person geblinzelt hat – meldet sich die Software von selbst und empfiehlt, erneut auf den Auslöser zu drücken. Eine automatische Korrektur der Unschärfe oder andere Aufhübschungen finden also nicht statt. „Flaw Detection“ erkennt auch, wenn sich Schmutz auf der Linse befindet.

Galaxy S9 (Plus): Android 9 Pie mit One UI

Nicht einfach nur zwei neue Kamera-Modi, sondern auch gleich eine ganz neue Benutzeroberfläche bietet Samsung bei dem Update auf Android 9 Pie inklusive der One UI an. Wie die aussieht, könnt ihr euch in unserem Video anschauen:

Samsung „One UI“ mit Android 9 Pie auf dem Galaxy S9 ausprobiert.

An der finalen Version des Updates mitsamt One UI wird gerade noch gearbeitet. Samsung hat aber immerhin nach langer Wartezeit eine Beta-Version freigegeben, die Besitzer eines Galaxy S9 (Plus) jetzt schon testen können. Auch für deutsche Kunden ist die Beta verfügbar, sofern sie die „Members App“ des Konzerns installiert und dort auch einen Account eingerichtet haben. Im Januar soll dann die fertige Version von Android 9 verteilt werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link