Galaxy S9: So macht Samsung die Kamera des Smartphones besser

Peter Hryciuk

Samsung wird die Kamera des Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus besser machen. Auf der Samsung-Webseite sind nun Details zu den Neuerungen aufgetaucht. Die Bezeichnung „Super-Kamera“ ist dabei nicht übertrieben.

Galaxy S9: So macht Samsung die Kamera des Smartphones besser
Bildquelle: GIGA - Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus.

Samsung Galaxy S9 mit echter Super-Kamera

Ohne Zweifel, das Galaxy S8 hat bereits eine tolle Kamera. In einigen Bereichen lässt sich aber noch nachbessern – und genau das hat Samsung vor. Das Unternehmen hat neue Details zu einem Isocell-Sensor veröffentlicht, der im nächsten Flaggschiff-Smartphone zum Einsatz kommen könnte. Da das Smartphone noch nicht vorgestellt wurde, spielt aktuell noch etwas Spekulation mit ein, doch die zuletzt veröffentlichen Informationen auf Basis der Verpackung des Geräts lassen diese Vermutung zu.

Samsung möchte beim Galaxy S9 also die Fähigkeiten der guten Kamera aus dem Galaxy S8 klar übertreffen. Die Zusammenarbeit des erweiterten PDAF (Phase Detection Autofocus), der Dual-Pixel-Technologie und des „Super-PD-Sensors“ wurden optimiert. Die Ergebnisse sollen eine viel bessere Bildqualität bei sich bewegenden Objekten ermöglichen – selbst in schwierigen Lichtverhältnissen, wenn es dunkel ist. In dem Fall könnte auch die variable Blende zum Einsatz kommen, die je nach Situation zwischen f/1.5 und f/2.4 liegt. Samsung könnte mit diesem Kamera-Sensor also sowohl die Bildqualität bei guten Lichtbedingungen verbessern, aber viel wichtiger, auch in der Nacht.

Alle Gerüchte zum Samsung Galaxy S9:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Bitte, Samsung: Lass das Galaxy S9 so schön werden.

Samsung Galaxy S9 mit Super-Zeitlupe

Doch das war es noch nicht. Wie zuvor schon spekuliert, soll das Samsung Galaxy S9 eine Super-Zeitlupen-Funktion erhalten. Das Smartphone könnte dann Full-HD-Videos mit 480 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Es sollen sogar 960 Bilder pro Sekunde sein, wenn man die Auflösung auf HD reduziert.

Wir hatten unseren Spaß mit der Super-Zeitlupe:

Sony Xperia XZ Premium: Zeitlupenschelle.

Genau das gleiche kann beispielsweise auch das Sony Xperia XZ1 Premium. Leider konnte die Bildqualität im Test der Sony-Smartphones nur bedingt überzeugen. Samsung wird bei der verbauten Kamera also wohl einen großen Sprung machen. Alle Details erhalten wir Ende Februar auf der Präsentation des Galaxy S9 im Rahmen des MWC 2018.

Quelle: Samsung-Semiconductor via sammobile

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung