Kompromisslos gut: Warum das Samsung Galaxy S9 das beste Smartphone der Welt ist

Kaan Gürayer 16

Steter Tropfen höhlt den Stein: Es hat zwar Jahre gedauert, doch mit dem Galaxy S9 ist Samsung endlich sein Meisterstück gelungen. Das neue Flaggschiff der Südkoreaner lässt jeden Konkurrenten mühelos hinter sich und ist das derzeit wohl beste Smartphone der Welt. Ein Kommentar von Kaan Gürayer.

Kompromisslos gut: Warum das Samsung Galaxy S9 das beste Smartphone der Welt ist

Im 1995er-Filmklassiker „Dangerous Minds“ gibt es eine Schlüsselszene. Lehrerin Louanne Johnson, wunderbar gespielt von Michelle Pfeifer, macht den Problemkindern in ihrer Klasse ein unwiderstehliches Angebot: Alle erhalten eine 1. Statt sich die Bestnote mühevoll zu erarbeiten, bekommt jeder Schüler ein „Sehr gut“ geschenkt – muss aber im Gegenzug alles dafür tun, um während des Schuljahres die Zensur auch zu behalten. Das weckt bei den Jugendlichen einen nie da gewesenen Leistungswillen. Ein genialer Motivationstrick.

Anno 2018 werden große Innovationssprünge in der Smartphone-Welt immer seltener, vielmehr geht es um den Feinschliff des Bestehenden. Was zunächst beklagenswert erscheint, hat aber einen großen Pluspunkt: Schlechte Smartphones gehören endgültig der Vergangenheit an. Ab einer gewissen Preisklasse ist es mittlerweile fast ausgeschlossen, ein wirklich schlechtes Smartphone zu kaufen.

Ob Galaxy S9 oder iPhone X: Es geht nur noch um Nuancen

Ein Galaxy S9 Plus mag eine bessere Kamera als ein iPhone X haben – das bedeutet im Umkehrschluss aber nicht, dass das Jubiläums-iPhone eine schlechte Kamera besitzt. Die Frage lautet also: Wenn es nur noch um Nuancen geht, wie bewerten wir dann die schier unendliche Masse an guten Smartphones? Genau hier kommen wir wieder zu „Dangerous Minds“ zurück: Wir geben jedem Gerät eine 1, ein „Sehr gut“ – und schauen dann Schritt für Schritt, wie viele Mängel es besitzt und wie weit es am Ende von der geschenkten Bestnote entfernt ist. Das „beste Smartphone der Welt“ ist demnach das Smartphone, das dem Nutzer die wenigsten Kompromisse aufbürdet.

Und unter diesen Umständen kann es nur einen Gewinner geben: Das Samsung Galaxy S9!

Samsung Galaxy S9: Das „kompromissloseste“ Smartphone

Die ohnehin geringen Mängel des Vorgängers, etwa die verpfuschte Platzierung des Fingerabdrucksensors oder der maue Lautsprecher, wurden konsequent ausgemerzt. Mit der neunten Galaxy-S-Generation hat Samsung die „Eierlegende Wollmilchsau“ der Smartphone-Welt geschaffen. In einzelnen Kategorien mag die Konkurrenz gegenüber dem Galaxy S9 die Nase vorn haben – als Gesamtpaket hingegen, ist Samsungs neuestes Smartphone-Flaggschiff unschlagbar.

Samsung Galaxy S9 (Plus) vs. iPhone X: Vergleich der Smartphone-Giganten.

Wie das iPhone X besitzt das Galaxy S9 exzellente Stereo-Lautsprecher, zwingt die Nutzer dank 3,5-mm-Klinkenbuchse aber nicht zum Verzicht auf ihre lieb gewonnenen Kopfhörer. Wie das Huawei Mate 9 Pro hat das Galaxy S9 einen üppig ausgestatteten internen Speicher, verzichtet aber nicht auf einen microSD-Kartenslot zur Speichererweiterung. Wie das Pixel 2 XL kann das Galaxy S9 per Kabel in Windeseile wieder aufgeladen werden, bietet im Gegensatz zum Google-Phone aber auch das bequeme Wireless Charging zum drahtlosen Aufladen.

Ob 3,5-mm-Klinkenbuchse, Speichererweiterung, Wireless Charging, Staub- und Wasserschutz oder andere Features: In mindestens einem Ausstattungsmerkmal ist jedes (!) aktuelle High-End-Smartphone dem Galaxy S9 unterlegen. Dazu hat Samsung mit dem formschönen „Infinity Display“ eine Design-Ästhetik geschaffen, die in ihrer Eleganz und Klasse ihres Gleichen sucht.

Das Samsung Galaxy S9 ist damit das „kompromissloseste“ Smartphone – und deshalb auch das beste Smartphone.

Anmerkung: Die in diesem Artikel ausgedrückten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und stellen nicht zwingend den Standpunkt der GIGA-Redaktion dar.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Faltbare Smartphones: Das planen Samsung, Huawei, Xiaomi und Co.

    Faltbare Smartphones: Das planen Samsung, Huawei, Xiaomi und Co.

    Wird 2019 das Jahr der faltbaren Smartphones? Zwar tüfteln fast alle namhaften Hersteller fleißig an der innovativen Gerätekategorie, die Herangehensweise an Form und Funktion ist aber höchst unterschiedlich. Wie sich Samsung, Huawei, Xiaomi und Co. die Handys mit Biegebildschirm vorstellen – und wann wir die ersten Modelle kaufen können. GIGA gibt euch den Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand. 
    Kaan Gürayer 9
* Werbung