Samsungs faltbares Galaxy-Smartphone wird günstiger und ausdauernder als erwartet

Peter Hryciuk 1

Samsung wird in diesem Jahr sein erstes faltbares Galaxy-Smartphone auf den Markt bringen. Preislich soll sich das Handy deutlich über dem Samsung Galaxy S10 bewegen – hat man bisher gedacht. Nun ist ein Preis durchgesickert, der gar nicht mehr so hoch klingt, wenn man bedenkt, was man dafür erhält.

Samsungs faltbares Galaxy-Smartphone wird günstiger und ausdauernder als erwartet
Bildquelle: GIGA - Samsung Galaxy Note 8.

Faltbares Galaxy-Smartphone: Preis von umgerechnet 1.159 Euro erwartet

Das faltbare Samsung-Smartphone Galaxy X, Galaxy F oder Galaxy Fold verfolgt uns seit Jahren wie ein Mythos in der Branche. Die Entwicklung wird in diesem Jahr endlich abgeschlossen sein und das Smartphone bald auf den Markt kommen. Zunächst ging man von einem Preis aus, der bei 1.500 Euro lag, später dann aber auf 1.660 bis 2.200 Euro korrigiert wurde. Ganz schön viel für ein Smartphone, das man nur in der Mitte knicken kann. Aus Südkorea hört man nun, dass das Smartphone gar nicht so teuer wird. Aktuell ist die Rede von 1,5 Millionen Won, was umgerechnet 1.159 Euro entspricht – wie Android Community berichtet.

Im Vergleich dazu: Das Samsung Galaxy S10 Lite soll 749 Euro kosten. Das Galaxy S10 bereit 899 Euro und das Galaxy S10 Plus soll auf 999 Euro kommen. Etwa 150 Euro mehr für ein faltbares Smartphone klingen für experimentierfreudige Kunden durchaus nach einem akzeptablen Mehrbetrag. Alternativ bleibt noch das Galaxy S9, das mittlerweile .

Im nachfolgenden Video zeigen wir euch, wie Samsungs faltbares Smartphone aussieht und was es kann:

Samsung faltbares Smartphone: Das ist das „Galaxy X“.

Faltbares Galaxy-Smartphone: Akku mit 6.200 mAh

Das faltbare Samsung-Smartphone wird mit zwei Displays ausgestattet sein. Ein 4,58-Zoll-Bildschirm an der Außenseite, der im zugeklappten Zustand verwendet werden kann, sowie ein 7,3-Zoll-Display das dann tatsächlich zugeklappt wird. Nun wurde bekannt, dass das Smartphone gleich mit zwei Akkus ausgestattet sein soll, die jeweils eine Kapazität von 3.100 mAh besitzen – so SamMobile. Somit würde man auf 6.200 mAh kommen. Im Optimalfall würde sich die Laufzeit im Vergleich zu einem klassischen Smartphone wie dem Galaxy S10 damit deutlich verbessern. Da das Smartphone aber auch zwei Displays besitzt, könnte der Vorteil kleiner ausfallen, als man denkt.

Bilder zum Samsung Galaxy X:

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Samsung Galaxy X: So könnte das geheime Smartphone aussehen.

Im Endeffekt müssen wir abwarten, bis Samsung das faltbare Galaxy-Smartphone final vorstellt. Gestern wurde bekannt, dass die Markteinführung in der ersten Jahreshälfte erfolgen soll. Spätestens dann wird sich zeigen, ob diese Idee, an der Samsung schon viele Jahre arbeitet, wirklich die klassischen Smartphones beerben kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link