Samsung Galaxy X: So spektakulär wird das faltbare Smartphone wirklich

Peter Hryciuk 9

Samsung gibt Gas bei der Entwicklung des faltbaren Smartphones Galaxy X. Bereits im nächsten Jahr wird das Unternehmen die Zukunft des Smartphones zeigen und dabei die Konkurrenz für Jahre ausstechen. Besonders ein Merkmal soll für Begeisterung sorgen.

Samsung Galaxy X: So spektakulär wird das faltbare Smartphone wirklich
Bildquelle: GIGA - Samsung Galaxy Note 8.

Samsung Galaxy X: Faltbar wie ein Blatt Papier

Gebogene Displays sind in Smartphones schon seit Jahren nichts Neues mehr. Komplett faltbar ist bisher noch kein Gerät – obwohl Samsung, Apple und LG unter Hochdruck genau an so einem faltbaren Smartphone arbeiten. Die Jahre der Entwicklung haben sich im Grunde auf zwei Kerneigenschaften eines flexiblen Displays konzentriert: die Haltbarkeit und den Durchmesser im gefalteten Zustand. Ein an den Seiten abgerundetes Smartphone wie das Galaxy S8 oder Galaxy Note 8 ist dabei nur ein kleiner Schritt zum wirklich faltbaren Gerät – und Samsung ist nun an einem Punkt, bei dem die Umsetzung tatsächlich möglich wird.

Die Krümmung des Displays, das Samsung für das Galaxy X entwickelt hat, liegt nun bei einem Wert von 1.0R. Damit wäre das Smartphone genau so faltbar wie ein normales Blatt Papier –  so, wie man sich ein faltbares Smartphone vorstellt. Damit werden Samsungs Träume endlich wahr und die Patente, die das Unternehmen eingereicht hat, umsetzbar.

So spektakulär könnte das Samsung Galaxy X aussehen:

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Samsung Galaxy X: So könnte das geheime Smartphone aussehen.

Im Vergleich dazu: LG Display arbeitet für Apple ebenfalls an einem Display für ein faltbares iPhone, das aber bisher nur einen Wert von 3.0R erreicht und somit nicht komplett zuklappbar ist. Es würde also noch ein recht großer und sichtbarer Spalt im zusammengeklappten Zustand vorhanden sein. Erst ab 2019 soll LG ebenfalls in der Lage sein, ein Display zu bauen, das komplett zusammengeklappt werden kann. Unklar bleibt, wie es dann mit der Haltbarkeit aussieht und wie oft man das Panel unbeschadet knicken kann.

Beim Galaxy Note 8 ist das flexible Display kein Problem, denn es bewegt sich nicht und ist fest unter dem Display fixiert. Der Effekt ist trotzdem beeindruckend:

Samsung Galaxy Note 8 im Hands-On – erster Eindruck: KNALLER!

Samsung Galaxy X erscheint 2018

Bereits im nächsten Jahr wird Samsung das Galaxy X als Smartphone der Zukunft vorstellen. Wie genau das Smartphone aussehen wird und welchen Mehrwert das faltbare Display bietet, ist aktuell noch nicht wirklich bekannt. Die Patente und Ideen gehen in verschiedene Richtungen. Was denkt ihr?

Quelle: businesskorea via phonearena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung