Samsung Galaxy X: So viel würden GIGA-Leser für das Falt-Smartphone ausgeben

Simon Stich

Über 1.500 Euro für ein Smartphone? Die Berichte zum möglichen Preis des Samsung Galaxy X haben hohe Wellen geschlagen. Wir haben euch gefragt, wie viel ihr für das Falt-Smartphone ausgeben würdet. Hier ist das Ergebnis.

Samsung Galaxy X: Lieber unter 1.000 Euro

Vor einer Woche haben wir eine Umfrage zum Preis des Galaxy X gestartet. Auch wenn bei 320 Teilnehmern nicht ganz so viele mitgemacht haben, so gibt es doch ein recht eindeutiges Ergebnis. 40 Prozent von euch wären bereit, 800 Euro bis maximal 1.000 Euro für das Galaxy X auszugeben. Für 35 Prozent ist allerdings „schon“ bei 800 Euro die Schmerzgrenze erreicht.

Immerhin kann sich ein Viertel der Teilnehmer vorstellen, mehr als 1.000 Euro für das faltbare Smartphone von Samsung auszugeben: 14 Prozent sehen 1.000 Euro bis 1.300 Euro als in Ordnung an, 11 Prozent würden sogar mehr als 1.300 Euro ausgeben – das Potenzial ist also durchaus da, wobei natürlich ein riesiger Unterschied zwischen einer Online-Umfrage und einem tatsächlichen Kauf besteht. Ob tatsächlich mehr als jeder zehnte GIGA-Leser mehr als 1.300 Euro für das Galaxy X ausgeben wird, werden wir dann Anfang 2019 sehen, wenn das Gerät vielleicht als Prototyp bei der Consumer Electronics Show (CES) präsentiert wird. Möglicherweise es im Rahmen des Mobile World Congress 2019 in Barcelona dann schon verkaufsfertig.

Hier die Ergebnisse der Umfrage zum Galaxy X im Überblick:

Samsung Galaxy X: Warum wird es so teuer?

Mit dem Galaxy X betritt Samsung echtes Neuland, was immer mit Risiken verbunden ist. Angeblich soll das Gerät über ein faltbares Display mit einer Diagonale von 7,3 Zoll verfügen. Auch ein zweites Display soll es geben, das sich an der Vorderseite befindet und auf eine Diagonale von 4,7 Zoll kommt. Der Konzern rechnet allem Anschein nicht damit, dass das Galaxy X wie eine Bombe einschlagen wird. Zu Beginn ist wohl nur mit einer Stückzahl von 300.000 bis 500.000 zu rechnen. Erst bei einem Erfolg wird die Produktion dann angezogen.

Wie das Galaxy X aussehen könnte, seht ihr in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Samsung Galaxy X: So könnte das geheime Smartphone aussehen

Samsung möchte das Galaxy X angeblich für 2 Millionen Won in den Verkauf bringen. Umgerechnet wären das knapp 1.570 Euro – eine ganze Stange Geld, vor allem im direkten Vergleich mit dem Galaxy Note 8, das in Deutschland zu Beginn für 999 Euro zu haben war. .

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung