Samsung Project V (Bildquelle: @MMDDJ_)

Der Blick auf die Unterseite des Falt-Smartphones „Project V“ bestätigt das Alter dieses Prototypen. Den Micro-USB-Anschluss gibt es bei Samsung-Smartphones schon seit Jahren nicht mehr. Einen Kopfhöreranschluss an der Unterseite aber zum Glück immer noch.

Samsung Project V (Bildquelle: @MMDDJ_)

Der SIM-Slot an der Oberseite wirkt recht breit. Ob man dort zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte zum Erweitern des Speichers hätte einlegen können? Wer weiß. Vielleicht hätte Samsung sogar die Funktion integriert, das Falt-Smartphone als zwei unabhängige Geräte gleichzeitig verwenden zu können.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Neue Handys 2019: Diese Smartphones erscheinen in diesem Jahr

Ein Blick auf das Samsung Galaxy X:

Gefertigt ist das Smartphone aus Metall. Ein Fingerabdrucksensor und eine Frontkamera mit LED-Blitz sind zu sehen. Einen Blick aufs Innere bekommen wir leider nicht. Bleibt nur zu hoffen, dass das Galaxy X etwas mehr zu bieten hat, also nur ein faltbares Display. Der Nutzen für so ein Smartphone erschließt sich uns aktuell nicht. Was haltet ihr vom „Project V?

Quelle: @MMDDJ_ via phonearena

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).