Sony i1 Honami: Spezifikationen geleakt, offizielles Teaserbild

Lukas Funk 14

Sony hat in diesem Jahr noch mindestens ein Ass im Ärmel: Neben dem inzwischen als Xperia ZU oder Z Ultra gehandelten Phablet Togari könnte mit dem i1/Honami ein weiteres Flaggschiff als Nachfolger des Xperia Z ins Haus stehen. Dessen angebliche Spezifikationen sind nun geleakt, während Sony mit einem mysteriösen Foto lockt.

Mit dem Xperia Z hat Sony in diesem Jahr als erster der „großen Drei“ sein Flaggschiff ins Rennen geschickt und konnte so beachtliche Erfolge erzielen. Durch den Zeitvorsprung waren HTC One und Galaxy S4 natürlich technisch überlegen, und so liegt es nun an Sony, wieder zur Spitze aufzuschließen.

Glaubt man jüngsten Gerüchten, so könnte dies mit dem kommenden Primus durchaus gelingen. Dieser wird momentan noch unter den Codenamen Honami und i1 gehandelt und soll folgende Spezifikationen bieten: Herzstück bildet Qualcomms Snapdragon 800 (MSM8974) mit 2,3 GHz Taktrate, Adreno 330 Grafikeinheit und 2GB RAM. Intern stehen bis zu 32 GB Speicher zur Verfügung, erweiterbar per Micro-SD-Karte. Bedient wird das Gerät über einen 5 Zoll großen 1080p-Bildschirm, der für Smartphone-Verhältnisse besonders starke Kontraste (2000:1) liefern soll. Neben gängigen Sensoren und Mobilfunkstandards verfügt das Honami über eine beachtliche Kamera mit Dual-Xenon-Blitz, deren Linse austauschbar sein soll und deren Auflösung von verschiedenen Quellen mit 13 oder 20 MP beziffert wird. Stereo-Lautsprecher sollen wie beim HTC One die Ohren verwöhnen. Der 3000 mAh-Akku dürfte für ordentlich Laufzeit sorgen, während das Gehäuse aus bruchsicherem Glas und Metall, sowie die Spritzwasser- und Staubresistenz ein widerstandsfähiges Gesamtpaket bieten. Außerdem soll Sony das installierte Android 4.2.2 mit einem neuen Xperia UI erweitern. Das mitgelieferte Foto (Titelbild) ist leider zu verschwommen, um irgend etwas darauf zu erkennen.

Sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten, könnte es das Honami — je nach Release-Datum — mit HTC One und Galaxy S4 gleichzeitig aufnehmen. Die angeblich austauschbare Linse und die generell etwas zu fabelhaften Specs lassen uns dann aber doch an der Authentizität der Gerüchte etwas zweifeln.

sony-honami

Von angeblich offizieller Seite kommt derweil ein Teaserbild, Schwarz auf Schwarz, welches zumindest einen Hinweis auf die Stereo-Lautsprecher liefern könnte. Etwas seltsam muten die grünlich-türkisen Highlights oben und unten an, und da die Quelle des Bildes nicht bis zu Sony nachvollzogen werden kann, ist auch hier beim Betrachten Skepsis geboten.

Quelle: Svartling Network [via New Cellphones Blog]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung