Sony LT22i Nypon: Erste Benchmarkergebnisse aufgetaucht

Amir Tamannai

Erst vorgestern berichtete Kollege Frank euch vom Sony Nypon, das mit seinem ultrahellen „WhiteMagic“-Display auf Kundenfang gehen soll. Nun sind erste Benchmarkergebnisse des 4 Zoll-Smartphones aufgetaucht – Fazit: Das Nypon ist nicht ganz so potent wie der große Bruder, das Xperia S.

Sony LT22i Nypon: Erste Benchmarkergebnisse aufgetaucht

24 FPS (Bilder pro Sekunde) hat das LT22i Nypon im Schnitt im Nenamark2 erreicht – das Xperia S kommt im gleichen virtuellen Parcours auf 30,7 FPS.

Neben den reinen Benchmarkergebnissen erfahren wir auch noch ein paar Details zum Smartphone: Wie vermutet kommt das Nypon mit qHD-Display (540 x 960 Pixel), einem 1 GHz Dual Core-Prozessor und einer ARM Mali-400 MP Grafikeinheit – spricht alles für den ST-Ericsson NovaThor U8500-Chipsatz. Spätestens auf dem MWC Ende Februar wird das Nypon dann wohl offiziell gemacht werden.

Auch vom MT27i Pepper sind derweil Nenamark-Scores aufgetaucht: Das erreichte im Nenamark1 (Ergebnisse im Schnitt doppelt so hoch wie beim Nenamark2, siehe auch hier.) 47,8 FPS. Auch das Pepper kommt mit ARM-Mali 400 MP GPU, hat eine 1 GHz Dual Core-CPU an Bord, ein 3,7 Zoll Display, das mit 480 x 854 Pixeln auflöst, eine 5 MP-Kamera und dem Vernehmen nach einen nicht wechselbaren Akku.

Übrigens liefen beide Geräte zum Testzeitpunkt offensichtlich noch mit Android 2.3.7 – wir hoffen, auf dem MWC dann etwas mehr Eiskremstullen von allen Herstellern zu sehen.

Quelle: Xperia Blog 1, Xperia Blog 2

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung