Die Technik von damals, kann mit der Technik von heute nicht mehr mithalten und trotzdem bleibt sie Kult! Wer in den 80ern und 90ern einen Walkman sein Eigen nennen konnte, der war einfach cool! Jetzt wurde einigen Kids von heute, der Walkman gezeigt und keiner wusste sorecht, was dieser „schwarze Kasten“ eigentlich ist.

 

Sony Walkman NW-Z1060

Facts 

Wisst ihr noch damals!? Die gute alte Walkman-Zeit!? Einige von euch können sich an die bahnbrechende Erfindung aus den 80ern erinnern oder!? Ich selbst habe in den 90ern auch einen Walkman besessen und er leistete mir über Jahre hinweg treue Dienste.

Sofern du einen besessen hast, warst du einer von den coolen. Hast du keinen besessen, dann bist du halt uncool gewesen.

Als Walkman-Besitzer gab es kein „Skipen“ zwischen den einzelnen Tracks oder ein einfacher Wechsel zwischen verschiedenen Alben. Hier musste zwischen Tracks gespult werden und wenn man pro Kassette, ja Kassette oder auch Tape genannt, nur ein Album hatte, dann war ein Wechsel zwischen den unterschiedlichen Kassetten unabdingbar.

Der Walkman besaß auch kein WiFi, hatte keine eigenen Lautsprecher und eine Kassette hatte eine maximale Spiellänge von 90 Minuten, was in Tracks so viel heißt: 20-30 Songs pro Kassette. Im Vergleich zur heutigen Technik (z.B. iPod, iPhone und Android-Smartphones), mag das ein Witz sein, aber viele Menschen auf der Welt und auch ich, haben den Walkman gefeiert und das über Jahre hinweg.

Die Kids in dem Video kommen zum ersten Mal mit einem Walkman in Berührung und die Reaktionen sind einfach nur der Knaller.

Was ist ein Walkman!? Kids entdecken die alte Technik!

Weitere Artikel zu diesem Thema:

WTF_abbinder

Weltherrschaft! Jetzt! Folgt GIGA WTF?! auf FacebookGoogle+ und Twitter!

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Tobias Strempel
Tobias Strempel, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?