Sony Xperia 10 Plus vorgestellt: XXL-Smartphone mit 21:9-Display

Simon Stich

Neben dem Xperia 10 hat Sony mit dem größeren Xperia 10 Plus noch ein weiteres Smartphone der Mittelklasse im Portfolio. Ganz wie der kleine Bruder fällt das Handy vor allem wegen seines ungewöhnlich langen 21:9-Formats auf. Weiteres Highlight ist der berührungsempfindliche Rahmen „Side Sense“

Sony Xperia 10 Plus: Die lange Mittelklasse

Smartphones schießen immer mehr in die Höhe. Das Sony Xperia 10 Plus macht da keine Ausnahme – ganz im Gegenteil wirkt das Handy mit seinem Bildschirmformat von 21:9 ungewöhnlich lang und schmal. Laut Sony soll das vor allem beim Filmeschauen oder Multitasking Vorteile bieten.

Das Display des Sony Xperia 10 Plus kommt auf eine Diagonale von 6,5 Zoll und ist damit ein halbes Zoll größer als die Standardvariante. Bei der Auflösung gibt es aber keinen Unterschied: Beide Smartphones lösen mit 2.520 x 1.080 Pixel auf. Vor Kratzern schützt Gorilla Glass 5. Der Fingerabdrucksensor befindet sich im seitlichen, berührungsempfindlichen Rahmen. „Side Sense“ nennt Sony dieses Feature, mit der man mittels Tippen auf den Rand unter anderem Apps starten kann. Auch zum Auslösen der Kamera lässt sich die Funktion verwenden.

Angetrieben wird das Sony Xperia 10 Plus von einem Snapdragon 636, dem 4 GB Arbeitsspeicher und eine interne Kapazität von 64 GB zur Seite stehen. Mittels microSD-Kartenslot lässt sich der Speicher um bis zu 512 GB erweitern. Auch an einen klassischen Kopfhöreranschluss hat der Hersteller gedacht.

Unser erster Eindruck vom Sony Xperia 10 (Plus) vom MWC 2019:

Sony Xperia 10 (Plus) im Hands-On: Kino-Smartphones mit 21:9-Display.

 

Sony Xperia 10 Plus mit Dual-Kamera

Sony hat dem Mittelklasse-Handy eine doppelte Kamera auf der Rückseite spendiert, die vertikal angeordnet ist. Die beiden Linsen können Fotos mit bis zu 12 MP beziehungsweise 8 MP erstellen. Videos in 4K sind im 21:9-Format möglich. Ein Bokeh-Modus für Porträts mit unscharfem Hintergrund ist auch mit von der Partie. Selfies mit der Weitwinkel-Frontkamera sind mit bis zu 8 MP drin, während Videos an der Front mit Full-HD-Auflösung erstellt werden können. Ein Display-Blitz sorgt für mehr Helligkeit.

Android 9 Pie ist von Beginn an vorinstalliert und wird von einem Akku mit einer Leistung von 3.000 mAh versorgt. Damit liegt die Kapazität etwas höher als beim Sony Xperia 10. Beide Handys lassen sich über USB Typ-C aufladen. Das Gewicht des Sony Xperia 10 Plus liegt bei 180 Gramm.

Sony Xperia 10 Plus: Technische Daten im Detail

Display 6,5 Zoll, LTPS, mit 2.520 x 1.080Pixel im 21:9-Format
Prozessor Snapdragon 636, Octa-Core, max. 1,8 Ghz
Arbeitsspeicher 4 GB
Datenspeicher 64 GB (erweiterbar via microSD-Karte)
Hauptkamera
  • Hauptsensor: 12 MP, Videos in 4K
  • Zweitsensor: 8 MP
Frontkamera 8 MP, Weitwinkel, Videos in Full HD, Display-Blitz
Akku 3.000 mAh mit Schnellladefunktion
Konnektivität LTE Cat 12, WLAN 802.11a/b/g/n/a (2,4 GHz / 5 GHz), Bluetooth 5.0, USB Typ-C (3.1), NFC
Abmessung 167 x 73 x 8,3 mm
Gewicht 180 Gramm
Betriebssystem Android 9 Pie
Farben Black, Silver, Navy, Gold
Besonderheiten Fingerabdrucksensor an der Seite, berührungsempfindlicher Rahmen

Sony Xperia 10 Plus: Preis und Verfügbarkeit

Sony verkauft das Xperia 10 Plus als Dual-SIM-Version hierzulande in den Farben Black, Silver, Navy und Gold für 429 Euro. Die kleine Variante Xperia 10 mit schwächerer Hardware ist für 349 Euro zu haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Sony Xperia 10 Plus

* Werbung