Da ist also das gehandelte Nozomi, welches auch unter dem Namen Xperia Arc HD aufgetaucht war. Genau wie das Xperia Ion, hat das Sony Xperia S kein “Ericsson“ mehr im Namen.

Die Hardware Ausstattung ist so ziemlich die gleiche, die auch schon im Xperia Ion eingesetzt wird. Doch beim Design ist Sony einen etwas anderen Weg gegangen. Einen ersten Eindruck verschafft euch unser Hands-On vom MWC in Barcelona.

Unter der Haube wird ein Qualcomm Snapdragon MSM8260 Dual-Core Prozessor arbeiten, der mit jeweils 1,5 GHz pro Kern takten wird. Außerdem werden wir 1 GB an Arbeitsspeicher und 32 GB an internem Speicher zur Verfügung haben. Auf der Rückseite kommt eine 12 Megapixel-Hauptkamera mit Exmor R-Sensor und f/2.4 Linse zum Einsatz. Auf der Vorderseite befindet sich eine 1,3 Megapixel-Frontkamera.

Das Display im Gegensatz zum Ion “nur“ 4,3 Zoll groß mit Mobile BRAVIA Engine. Es löst auch mit 1280 x 720 Pixeln auf und wird damit für hervorragende Bilder sorgen. Darüber hinaus gehören HDMI, NFC und ein 1750 mAh-Akku zur Ausstattung des Xperia S.

 

Sony Xperia S

Facts 
Sony Xperia S
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Sony Xperia S von 3/5 basiert auf 271 Bewertungen.