Das Sony Xperia S erhält in etwa einem Monat sein Update auf Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“. Einen ersten Eindruck der aktualisierten Firmware erhält man in einem Hands-On Video aus Thailand.

 

android ice cream sandwich

Facts 

Bereits im Fazit des Testberichts zum aktuellen Sony-Flaggschiff stellte ich fest:

Das Sony Xperia S ist wie gemacht für Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ – wer sich das Smartphone heute kauft, muss aber erst einmal die bittere Pille Gingerbread schlucken; ich bin mir relativ sicher, dass das Xperia S bei einer Auslieferung mit der aktuellen Android-Iteration eine noch bessere Wertung erhalten hätte.

Nun, ICS steht nun endlich vor der Tür - laut letzten Informationen von Sony kommt das Update Ende Juni auf das Xperia S. Die neue Firmware ist dabei aber mehr als eine Aktualisierung der zugrunde liegenden Android-Version - Sony packt auch diverse weitere Nettigkeiten in ICS für das Xperia S. So etwa eine aufgebohrte Benutzeroberfläche, den neuen und sehr schicken Walkman-Player, eine Galerie-App mit cooler Wischvergrößerung und einen verbesserten Lockscreen. Unter anderem ist von dort jetzt auch die Kamera-App aufrufbar, was allerdings angesichts des dezidierten Hardware-Buttons nicht unbedingt nötig gewesen wäre. Leider beherrschen wir kein Thai, aber die Bilder in dem Video dürften für sich sprechen.

Ice Cream Sandwich 4.0 on Xperia S

Sieht nach einem durchdachten und performanten Software-Update aus, wie von Sony gewohnt. Was meint ihr?

Quelle: se-nse.net Blog, Video geleakt von SonyXP.com [via Phone Arena]

>> Sony Xperia S bestellen: cyberport | getgoods | amazon | notebooksbilliger

Frank Ritter
Frank Ritter, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?