Kaum ist das Sony Xperia S auf dem Markt, wird es von Fans auch schon modifiziert: Ein findiger Tüftler hat die Leuchtdiode ausgetauscht, mit der der transparente Streifen am unteren Ende des Geräts beleuchtet wird. Ähnlich wie im Schwestermodell Xperia U leuchtet der Streifen somit farbig.

 

Sony Xperia S

Facts 
Sony Xperia S

Ganz so cool wie in dem eher an eine jüngere Zielgruppe gerichtete Sony Xperia U ist die Modifikation für das Sony Xperia S freilich nicht, denn hier kann man nur eine LED einbauen bzw. einbauen lassen. Man bindet sich also an eine bestimmte Farbe, während das U die Färbung an den jeweiligen Bildschirminhalt anpasst. Dennoch sieht der so gefärbte Streifen relativ cool aus. Hier einige der Fotos, die das Xperia Blog aufgetan hat.

sony xperia s violett

sony xperia s green

sony xperia s blau

Zuerst aufgetaucht ist die Modifikation im Singapurer Forum hardwarezone.com.sg. Der Threadersteller bietet an, dass man sein Gerät einschicken und die Modifikation von ihm vornehmen lassen kann. Kostenpunkt: 120 Singapur-Dollar, umgerechnet 70 Euro. Angesichts des unsicheren Transportweges nach Südostasien empfehlen wir jedoch mit Nachdruck, bei Interesse an dieser Modifikation lieber darauf zu warten, bis den Service jemand in Deutschland, Österreich oder der Schweiz anbietet.

Erwähnenswert ist, dass diese Modifikation das Auseinandernehmen des Gerätes und Löt-Arbeiten an der Platine voraussetzt. Jede Gewährleistung und Garantie seitens Sony wird dadurch selbstverständlich ungültig. Wer also Displayprobleme hat, sollte diese lösen lassen, bevor er die Modifikation vornimmt oder vornehmen lässt.

Überflüssiger Schnickschnack oder ultrahübsches Gimmick? Sagt ihr's uns – in den Kommentaren.

Quelle: hardwarezone.com.sg [via Xperia Blog]

>> Sony Xperia S bestellen: cyberport | getgoods | amazon | notebooksbilliger