Sony Xperia XA: So schick sieht der Nachfolger für 2017 aus

Peter Hryciuk 2

Sony hat mit dem Xperia XA in diesem Jahr ein Android-Smartphone vorgestellt, das mit einem fast randlosen Display ausgestattet ist. Für 2017 kündigt sich nun ein Nachfolger an, der beim Design nochmals eine ordentliche Aufwertung erhalten soll.

Sony Xperia XA: So schick sieht der Nachfolger für 2017 aus

Sony Xperia XA: Nachfolger bekommt neues Design spendiert

Das Sony Xperia XA wurde als Mittelklasse-Smartphone mit fast randlosem Display im Rahmen des MWC 2016 vorgestellt und hat durch das Design viel Aufmerksamkeit erhalten. Für 2017 steht offenbar bereits der Nachfolger in den Startlöchern, der eventuell auch auf dem anstehenden MWC 2017 vorgestellt werden könnte. Beim Design orientiert sich Sony nun mehr am Xperia XZ und Xperia X Compact, die deutlich abgerundeter an den Seiten und kantiger an der Oberseite ausfallen.

Sony übernimmt dabei nicht nur das Design der Front vom Xperia XZ, wie man im Titelbild sehr gut sehen kann, sondern auch von der Rückseite. Die Hauptkamera und der LED-Blitz sind sehr ähnlich positioniert und sollen vermutlich eine einheitliche Designsprache zwischen den Modellen suggerieren. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass sich bei den 2017er Modellen des Xperia XZ und X Compact beim Design ebenfalls nicht viel ändern wird.

Sony Xperia XA 2017 Render_07

Die Position der Tasten würden sich beim neuen Xperia XA aber sehr wohl ändern. Sinnvollerweise wandert die Lautstärketaste nun über den Powerbutton. Der dezidierte Kameraauslöser bleibt derweil an gewohnter Stelle. An der Oberseite ist ein Anschluss für Kopfhörer vorhanden, an der Unterseite sogar ein USB-Typ-C-Anschluss.

Aus welchem Material das neue Xperia XA bestehen wird, ist hingegen noch nicht bekannt. Gleiches gilt für die genauen technischen Daten. Bisher bekommen wir nur das Design präsentiert. Sony wird sich technisch aber wohl weiterhin in der Mittelklasse bewegen. Ein Fingerabdruckscanner ist leider nicht zu sehen – es sei denn, Sony hat es geschafft, den Sensor in den schmalen Powerbutton zu integrieren. Bei anderen Herstellern in der Mittelklasse gehört ein Fingerabdruckscanner bereits zum Standard.

Bleibt zu hoffen, dass die weiteren Spezifikationen stimmen. Optisch ist das neue Xperia XA zumindest sehr ansprechend.

Quelle: slashleaks via OnLeaks

Sony Xperia XA bei Amazon kaufen * Sony Xperia X mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: Sony Xperia XA im Hands-On

Sony Xperia XA - Hands-On.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung