Sony Xperia XZ Pro: Mit High-End-Ausstattung gegen das Galaxy S9

Peter Hryciuk 6

Sony wird mit dem Xperia XZ Pro auf dem MWC 2018 ein neues Android-Smartphone vorstellen, dass sich durch die High-End-Ausstattung in direkte Konkurrenz zum Galaxy S9 von Samsung stellen soll. Die nun durchgesickerten Details lassen uns aufhorchen.

Sony Xperia XZ Pro: Mit High-End-Ausstattung gegen das Galaxy S9
Bildquelle: Sony Xperia XZ Premium (© GIGA).

Sony Xperia XZ Pro mit 5,7-Zoll-OLED-Display

Eine der wichtigsten Änderungen im Vergleich zu den bisherigen Sony-Flaggschiff-Smartphones wird das Display erfahren. Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass Sony Mobile nun auf OLED-Panels setzen möchte – genau wie fast die gesamte Konkurrenz von Apple, LG, Samsung und Co. Das Sony Xperia XZ Pro bekommt ein OLED-Display mit einer Diagonale von 5,7 Zoll. Neben der hervorragenden Darstellung soll aber auch die Auflösung des OLED-Panels begeistern. Sony bleibt sich demnach treu und verbaut ein Display mit 4K-Auflösung.

Damit genug Leistung vorhanden ist, kommt direkt der neue Snapdragon-845-Prozessor von Qualcomm zum Einsatz, der von satten 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher unterstützt wird. Beim Display, RAM und Speicher wäre das Galaxy S9 also geschlagen.

Ob das Sony Xperia XZ Pro auch beim Design des Galaxy S9 mithalten kann?

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Samsung Galaxy S9: So schön könnte das Flaggschiff-Smartphone aussehen.

Sony Xperia XZ Pro mit großem Akku

Überraschend hoch fällt die Kapazität des fest verbauten Akkus aus. Das Sony Xperia XZ Pro soll einen Energiespeicher mit 3.420 mAh besitzen. Das wären satte 420 mAh mehr als das Galaxy S9 und 80 mAh weniger als das größere Galaxy S9 Plus. Sollte das OLED-Display des Sony-Flaggschiffs effizient arbeiten, dürfte die Laufzeit entsprechend hoch ausfallen.

Im Vergleich dazu, alle Gerüchte zum Samsung Galaxy S9:

So wird das Galaxy S9.

Sony Xperia XZ Pro mit Dual-Kamera

Während das Samsung Galaxy S9 nur mit einer einzelnen Kamera ausgestattet sein soll, wird Sony beim Xperia XZ Pro auf eine Dual-Kamera setzen. Der Hauptsensor soll eine Auflösung von 18 MP mit 1,33μm großen Pixeln besitzen. Der zweite 12-MP-Sensor kommt mit 1.38μm großen Pixeln. Damit ist eine gute Low-Light-Performance eigentlich garantiert – falls die Sony-Software mitspielt. Auch wenn Sony die besten Kamera-Sensoren der Welt für Smartphones baut, die Software ist hier der Knackpunkt. Es heißt also Daumen drücken.

Sony Xperia XZ Premium bei Amazon kaufen *

Zu den weiteren Eigenschaften des Sony Xperia XZ Pro gehört Android 8.0 Oreo als Betriebssystem, eine IP68-Zertifizierung, wodurch das Smartphone gegen Staub und Wasser geschützt ist, sowie eine optionale Dual-SIM-Version. Ob die aber in Deutschland angeboten wird, bleibt offen. Kann Sony Samsung damit schlagen?

Quelle: mydrivers via phonearena

* gesponsorter Link