Xperia XZ2 Compact: Sonys Kampfansage an das iPhone SE

Simon Stich 3

Smartphones werden von Jahr zu Jahr immer größer. Genau den anderen Weg könnte Sony mit dem Xperia XZ2 Compact gehen – ohne dabei auf eine sehr ordentliche Ausstattung zu verzichten. Ist das die neue Konkurrenz zum kompakten iPhone SE?

Xperia XZ2 Compact: Sonys Kampfansage an das iPhone SE
Bildquelle: GIGA.

Sony Xperia XZ2 Compact: Kleines Gerät mit viel Leistung

Bei der US-Zulassungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) ist ein neues Gerät von Sony aufgetaucht, das einigen Lesern gut gefallen dürfte. Vor allem die kleinen Abmessungen dürften das Smartphone für viele Nutzer interessant machen, die keine Lust haben auf Geräte im Mini-Tablet-Format. Trotz eines Displays mit einer Diagonale von 5 Zoll kommt das mögliche Sony Xperia XZ2 Compact nur auf eine Länge von 135,4 Millimetern bei einer Breite von 64,6 Millimetern. Damit ist das Gerät zwar etwas größer als zum Beispiel das iPhone SE, hat dafür aber einen deutlich größeren Screen.

Auch die anderen Spezifikationen können sich sehen lassen. Dem Eintrag bei der FCC zufolge kommt der neue Snapdragon 845 zum Einsatz, der in so gut wie jedem High-End-Modell des vergangenen Jahres verbaut wurde. Begleitet wird die mobile Plattform von 4 GB Arbeitsspeicher sowie einer internen Kapazität von 64 GB. Der Akku leistet glatt 3.000 mAh und wird aller Voraussicht nach Android 8.0 antreiben. Zur Kamera gibt es auch schon erste Infos, hier soll ein Dual-Setup auf der Rückseite zu finden sein, das maximal mit 19 MP beziehungsweise 8 MP auflöst.

Sony Xperia XZ2 Compact: Vollflächig, aber kompakt

Das kleine Gerät profitiert von einem vollflächigen Display, das nicht wie bei ähnlichen Smartphones dieser Größe durch breite Balken an den Seiten unmöglich gemacht wird. Mit einer Länge von 135,4 Millimetern ist das Sony Xperia XZ2 Compact im 18:9-Format deutlich kleiner als andere Flaggschiffe wie etwa das Galaxy S8 von Samsung (fast 150 Millimeter), wenngleich das S8 über einen größeren Bildschirm verfügt. Vor einem halben Jahr hatte Sony das Xperia XZ1 Compact vorgestellt, das ebenfalls über kleine Abmessungen verfügte, dafür aber auch nur ein 4,6-Zoll-Display mitbrachte. Ein Hands-On zum XZ1 Compact könnt ihr unten im Video anschauen.

Sony Xperia XZ1 (Compact) im Hands-On: Magische 3D-Künstler.

Zu einem möglichen Release-Termin gibt es noch keine Infos. Bei GizChina wird spekuliert, dass es für 4.999 Yuan auf den Markt kommen könnte, was beim aktuellen Stand 638 Euro entsprechen würde. Viel Geld, gerade im Vergleich zum iPhone SE, das derzeit schon für weniger als 300 Euro zu haben ist. Beim kommenden Mobile World Congress Ende Februar werden wir das Xperia XZ2 Compact aber wohl noch nicht zu Gesicht bekommen. Sony präsentiert aber beim MWC 2017 aller Voraussicht nach den großen Bruder, das Sony Xperia XZ Pro.

Quelle: Federal Communications Commission via Phone Arena, GizChina
Artikelbild zeigt Sony Xperia XZ Premium

* gesponsorter Link