Xperia XZ3: Sony wirbt mit Smartphone-Feature, das gar nicht verbaut ist

Johann Philipp 2

Sony kündigte in einem Tweet an, dass ihr neues Top-Smartphone Xperia XZ3 den kommenden Mobilfunkstandard 5G unterstützen wird. Die Freude war groß, allerdings nicht von langer Dauer. Was ist passiert?

Xperia XZ3: Sony wirbt mit Smartphone-Feature, das gar nicht verbaut ist
Bildquelle: GIGA - Sony Xperia XZ3.

Sony Xperia XZ3 unterstützt doch kein 5G

Stolz verkündet Sony in einem mittlerweile gelöschten Tweet, dass ihr neues Top-Modell, das Xperia XZ3, das schnelle Mobilfunknetz 5G unterstützen wird. Einen Tag später ist die Nachricht gelöscht. Heute finden wir stattdessen diesen Tweet auf der Seite:

„Wir möchten einen früheren Tweet klären und bestätigen, dass unser Xperia XZ3 nicht 5G unterstützt. Obwohl wir noch nicht da sind, sind wir gespannt auf die Zukunft von 5G und Xperia“, heißt es.

Hoppla! Kann es sein, dass Sony selbst mit den technischen Daten noch nicht ganz vertraut war? Dabei hätte man schon bei der ersten Nachricht skeptisch werden können.

Denn das Xperia XZ3 ist mit dem Snapdragon 845 Prozessor ausgestattet, der meist an ein Qualcomm X20 LTE-Modem gekoppelt ist. Diese Kombination unterstützt gar kein 5G. Bevor die Netze aber nicht ausgebaut sind, können uns solche Ankündigungen vorerst kalt lassen, denn man kann vom Feature in Deutschland bisher eh noch nicht profitieren.

Wie sich das Sony Xperia XZ3 gegen das Galaxy Note 9 schlägt, erfahrt ihr im Video:

Sony Xperia XZ3 vs. Samsung Galaxy Note 9: Zwei Philosophien im Duell.

Sony Xperia XZ3 bei Amazon kaufen *

Das bringt ein 5G-Smartphone

5G soll das Mobilfunknetz der nächsten Generation werden. Schneller, effizienter, robuster. Mit LTE sind maximal 100 MBit/s möglich. 5G schafft bis zu 10 GBit/s. Mit der neuen Technologie sind nicht nur höhere Datenraten möglich, sondern auch eine deutlich erhöhte Anzahl an Verbindungen. Jeder, der schon einmal im Fußballstadion war und eine Nachricht verschicken wollte, kennt die Situation von überlasteten Mobilfunkmasten.

Bis 2020 soll der neue Mobilfunkstandard an den Start gehen. Vorher bringt es also sowieso noch nichts ein Smartphone zu besitzen, das 5G unterstützt. Aber auch ohne diese Funktion ist das Xperia XZ3, , ein würdiges Top-Modell der Marke.

Andere Hersteller planen im nächsten Jahr die ersten Geräte mit 5G zu veröffentlichen. Ganz vorn dabei ist das Xiaomi Mi Mix 3. In den nächsten Jahren könnte 5G ein wichtiger Faktor beim Smartphone-Kauf werden. Bis aber auch Deutschland flächendeckend mit einem 5G-Netz ausgestattet ist? Das könnte noch etwas dauern.

Quelle: PhoneArena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung