Sony hat am heutigen Mittwoch die WiFi-Version seines 6,4 Zoll-Boliden Xperia Z Ultra offiziell vorgestellt. Das Gerät, ursprünglich als Phablet vermarktet, in der WiFi-only-Variante kurioserweise als Tablet, soll im Heimatland des Unternehmens bereits Ende Januar für umgerechnet etwa 360 Euro in den Handel kommen. 

 

Sony Xperia Z Ultra

Facts 

Sonys schickes und ultrafaches Xperia Z Ultra (Test), das im Juni letzten Jahres als Phablet vorgestellt wurde, kommt nun als WiFi-Variante – und zwar als Tablet – auf den Markt. Erste Anzeichen für ein solches Gerät gab es bereits im November letzten Jahres, als es bei der US-Zulassungsbehörde FCC gesichtet wurde. Was die Ausstattung anbelangt, unterscheidet es sich von der bereits erhältlichen Phablet-Version abgesehen vom fehlenden mobilem Datenmodul in keiner Weise: So hat es einen 2,2 GHz schnellen Snapdragon 800 Quad-Core-Chip mitsamt 2 GB RAM und einer Adreno 330 GPU an Bord. Das 6,4 Zoll in der Diagonale messende Full-HD-Display löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf und besitzt eine Pixeldichte von 344 ppi.

sony-xperia-z-ultra-wifi

Damit auf dem nur 6,5 Millimeter dicken und 212 Gramm leichten Tablet auch genügend Platz für Games und Co. sowie zum Konsumieren von Filmen wie anderen Inhalten zur Verfügung steht, hat Sony dem Mini-Tablet 32 GB internen Speicher verpasst, der sich mittels microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitern lässt. Ferner gehören WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, NFC und ein 3.000 mAh-Akku zur Ausstattung des Z Ultra. Ebenso sind zwei Kameras an Bord: eine Hauptknipse mit 8 MP und eine Frontkamera mit 2,2 MP. Wie es sich für ein mobiles Sony-Gerät gehört, ist es sowohl wasser— als auch staubresistent nach Industriestandard IP68, damit man es nicht nur auf dem Sofa, sondern auch der Badewanne sorglos verwenden kann.

Das Xperia Z Ultra-Tablet kann in Japan ab dem 24. Januar in den Farben Weiß, Schwarz und Violett erstanden werden. Zurzeit gibt es noch keine offiziellen Informationen über einen Europa-Start, eine entsprechende Ankündigung dürfte Sony sich womöglich für den Mobile World Congress 2014 (MWC) aufsparen, der gegen Ende Februar in Barcelona stattfindet. Im Zuge dessen ist auch mit der Präsentation des Sony Xperia Z2 und vermutlich sogar weiterer Modelle zu rechnen.

Quelle: Sony Japan [via AndroidCentral]

► Sony Xperia Z Ultra bei Amazon