Sony Xperia Z: Android 4.4.2 Kitkat-Update kommt im März

Rafael Thiel

Es sind bereits einige Monate ins Land gezogen seitdem Android 4.4 Kitkat von Google offiziell vorgestellt wurde. Dennoch zeigt die aktuelle Versions-Verteilung, dass bislang nur ein Bruchteil der Androiden offiziell mit der neusten Süßspeise ausgestattet sind. Besitzer des Xperia Z dürfen sich aber nun (vor-)freuen, denn das ersehnte Kitkat-Update scheint nicht mehr fern.

Wie gewohnt dauert es eine Weile bis die Maschinerie ins Laufen kommt und die Hersteller ersten Geräten die neueste Android-Version zur Verfügung stellen. Mit Sony scheint nun nach LG, HTC und Samsung ein weiterer großer Smartphone-Hersteller kurz davor zu sein, mit den Updates seiner Geräte auf die neueste Android-Iteration zu beginnen. Ein Indiz dafür war bereits die Aktualisierung der hauseigenen Album-App auf allen Xperia-Modellen, welche – neben den üblichen Bugfixes – die Anwendung offiziell für Android 4.4 Kitkat kompatibel machte.

Nun hat der polnische Provider PLAY in einem Blogeintrag eine Liste für zukünftige Software-Updates veröffentlicht, welches unter anderem das Xperia Z aufzählt. Demnach wird das ehemalige Flaggschiff irgendwann zwischen Ende Februar und Anfang März ein Update für Android 4.4.2 Kitkat erhalten – zumindest in Polen.

Xperia-Z-PLAY-KitKat

Da das Xperia Z bereits auf der CES des letzten Jahres vorgestellt wurde, dürften Modelle wie das Xperia Z Ultra (Test), das Xperia Z1 (Test) aber auch das neue Xperia Z1 Compact ebenfalls mit einem baldigen Update rechnen. Welche Änderungen mit dem Update einhergehen, wurde nicht kommuniziert. Neben den bereits bekannten Neuerungen seitens Google, wird Sony vermutlich wie üblich noch eigene Features implementieren – es gilt sich schließlich von den anderen Android-Herstellern abzuheben. Eine Vorstellung der überarbeiteten Xperia-UI zusammen mit dem neuen Flaggschiff-Modell „Sirius“ im Rahmen des Mobile World Congress ist wahrscheinlich.

Wir werden aus Barcelona vom MWC 2014 berichten und euch wie immer auf dem Laufenden halten!

Quelle: PLAY Blog [via XperiaBlog]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung