Sony Xperia Z2: Ab dieser Woche endlich in Deutschland erhältlich

Andreas Floemer 21

Gute Nachrichten für alle, die auf das Sony Xperia Z2 warten. Der Hersteller hat sich endlich zur Verfügbarkeit seines Topmodells geäußert und kündigt an, dass es im Laufe dieser Woche in den Handel kommen wird. Berliner dürfen sich zuerst freuen, denn ab heute, den 14. April, wird es in limitierter Sonderauflage im Sony Store am Potsdamer Platz verkauft, ab kommenden Donnerstag, den 17. April, soll es deutschlandweit erhältlich sein.

Sony Xperia Z2: Ab dieser Woche endlich in Deutschland erhältlich

Das Sony Xperia Z2 wurde im Zuge des Mobile World Congress Ende Februar in Barcelona vorgestellt und sollte nach Angaben Sonys bereits im Laufe des März in den Handel kommen. Mit etwas Verzögerung ist es nun endlich soweit und der japanische Hersteller bringt es endlich auf den Markt – jedoch erst nach dem HTC One (M8) und dem Samsung Galaxy S5.

Unser Hands-On mit dem Sony Xperia Z2:

Nach Angaben des Hersteller wird das Xperia Z2 ab heute in einer limitierten „Spider Man“-Edition von 100 Exemplaren exklusiv im Berliner Sony Store am Potsdamer Platz erhältlich sein. Das Gerät wird nicht nur in einer besonderen Verpackung geliefert, sondern es befinden sich zusätzlich ein Spider-Man-Theme sowie der Trailer des zweiten Teils der Comic-Verfilmung auf dem Smartphone. Überdies erhalten alle Käufer der Spider-Man-Edition des Xperia Z2 eine DVD des letzten Blockbusters des Superhelden im Spinnenkostüm. Wer zu den ersten 50 Käufern dieser Edition gehört, erhält sogar noch jeweils zwei Tickets zur Deutschlandpremiere von „The Amazing Spider-Man 2“, die am 15. April (morgen) im Berliner Sony Center stattfindet.

Sony-Xperia-Z2-Spider-Man

Wer keines der 100 Exemplare abgreifen kann, muss sich aber auch nicht lange gedulden, bis Sony das Xperia Z2 (Hands-On) endlich deutschlandweit in den Handel bringen wird. Denn der Hersteller nutzt den Kinostart des „Spidey“-Blockbusters am kommenden Donnerstag, um das Gerät flächendeckend anzubieten – allerdings ohne die Spider-Man-Goodies.

Was die Ausstattung des Xperia Z2 anbetrifft, so setzt Sony bei seinem neuen Flaggschiff auf ein 5,2 Zoll in der Diagonale messendes Triluminous Full HD-Display (1.920 x 1.080 Pixel), einen 2,3 GHz schnellen Snapdragon 801-Prozessor und 3 GB RAM. Ferner ist das Gerät, wie es sich für ein Sony-Smartphone gehört, nach den Industriestandards IP55/58-zertifiziert und somit gegen Wasser und Staub geschützt. Der interne Speicher beträgt 16 GB und ist mittels microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar, bei der Kamera setzt man erneut auf die 20,7 Megapixel-Kamera, die auch im Xperia Z1 zu finden ist. Trotz der recht geringen Bautiefe von 8,3 Millimetern findet im Xperia Z2 außerdem ein stattlicher 3.200 mAh-Akku Platz. Als OS ist selbstredend Android 4.4.2 mitsamt der Sony UI vorinstalliert.

Auch wenn Sony einen UVP von 679 Euro angibt, wird es auf Amazon und Saturn für 599 Euro angeboten, bei O2 ist es für 639 Euro gelistet, dieser Preis beinhaltet allerdings auch den Sony Activity Tracker „SmartBand“, der eigentlich mit 99 Euro zusätzlich zu Buche schlägt.

Wer von euch wird sich ein Sony Xperia Z2 zulegen?



Quelle: Sony Pressemitteilung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link