Sony Xperia Z2: Full HD-Smartphone mit 4K-Videoaufnahme vorgestellt [MWC 2014]

Lukas Funk 25

Sony hat zum Auftakt des Mobile World Congress 2014 sein neues Flaggschiff Xperia Z2, vormals bekannt unter dem Namen Sirius, vorgestellt. Statt völlig neue Wege zu gehen, versucht Sony mit dem Z2 die Schwächen seiner Vorgänger auszubessern: Das Display soll besonders leuchtkräftig sein und die 20,7 MP-Kamera nun 4K-Videos aufzeichnen.

Sony Xperia Z2: Full HD-Smartphone mit 4K-Videoaufnahme vorgestellt [MWC 2014]
Update: Hier unser Hands-On zum Sony Xperia Z2:

Wie erwartet hat Sony am ersten Tag des Mobile World Congress in Barcelona sein Flaggschiff-Smartphone für das Jahr 2014 vorgestellt. Das Xperia Z2, das unseren Lesern als Sirius aus der Gerüchteküche bekannt sein könnte, stellt dabei eine konsequente Weiterentwicklung des Xperia Z1 dar.

xperia-z2-farbauswahl

Das nunmehr 5,2 Zoll in der Diagonale messende IPS-Display löst weiterhin mit Full HD auf, soll aber deutlich farbintensiver sein als die Displays der Vorgänger — deren großer Schwachpunkt war eine eher milchige Farbreproduktion. Angetrieben wird das Z2 von Qualcomms Snapdragon 801, einer Weiterentwicklung des Snapdragon 800, die mit bis zu 2,3 GHz taktet und von 3 GB RAM sowie der Adreno 330-Grafikeinheit unterstützt wird.

Herzstück ist allerdings weiterhin die Kamera mit einer Auflösung von 20,7 MP. Während deren Foto-Funktionen erhalten bleiben, erlaubt Sony nun auch die Aufnahme mit 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) bei 30 FPS. Dank der verbesserten Rechenpower können Videos auch direkt auf dem Smartphone bearbeitet, geschnitten und hochgeladen werden. Videos in Full HD können dank der Aufnahme mit 120 FPS dagegen mit einer Reihe von Effekte versehen werden, beispielsweise der Zeitlupenfunktion TimeShift. Für besonders gelungene Aufnahmen soll dabei der Software-Bildstabilisator SteadyShot sorgen.

Software-seitig kommt Android 4.4 zum Einsatz, kombiniert mit Sonys überarbeiteter Benutzeroberfläche, die schon vorab in einem Video demonstriert wurde.

Trotz der dünnen Bauweise mit einer Dicke von nur 8,3 Millimetern findet im Xperia Z2 außerdem ein Akku mit 3.200 mAh Ladung Platz. Das Gehäuse ist zudem — wie das seiner Vorgänger — vor Spritzwasser und Staub geschützt. Im März wird das Smartphone in den gewohnten Farben Schwarz, Weiß und Violett weltweit erhältlich sein.

Quelle: Sony

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Barcelona findet ihr auf unserer Sonderseite zum MWC 2014.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zum MWC verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung