Kamera

Kamal Nicholas 7

Mit der 20,7 MP Kamera hat Sony meines Erachtens nach ziemlich gute Arbeit für ein Smartphone geleistet. Fotografieren mit dem Xperia Z2 macht einfach Spaß, was nicht zuletzt am dedizierten Kameraknopf des Gerätes liegt.

SAMSUNG CSC

Wie auch viele andere Hersteller hat auch Sony zahlreiche Funktionen in der Kamera-Software untergebracht, die zum Herumspielen verleiten.

SAMSUNG CSC

Während ich die Augmented Reality-Features genau einmal ausprobiert habe, finde ich die Möglichkeit der nachträglichen Hintergrundunschärfe sogar ziemlich gut. Zwar funktioniert diese nicht immer reibungslos, gelingt das Bild aber, kommt ein schöner Bokeh-Effekt zustande. Hier ein paar Beispielbilder, die ich mit dem Xperia Z2 geschossen habe:

Auch schön ist, dass man im manuellen Modus wirklich viele Einstellungsmöglichkeiten hat, um die Qualität seiner Fotos zu verbessern. Weniger gut gefällt mir allerdings, dass im „Überlegene Automatik“-Modus fundamentale Funktionen fehlen: So kann man hier z.B. nicht die Auflösung der Fotos einstellen, stattdessen ist dies auf 8 MP fest voreingestellt. Warum? Im manuellen Modus ist dies ja auch möglich.

SAMSUNG CSC

Die Video-Funktionen habe ich nur kaum genutzt (da ich mit Smartphones eigentlich nie filme), dementsprechend habe ich mich auch nicht näher mit der 4K-Videoaufnahme auseinander gesetzt. Da ich aber auch kein Gerät habe, mit dem ich diese Aufnahmen in voller Auflösung anschauen kann, ist diese Funktion für mich derzeit nicht mehr als Spielerei und ein Verkaufsargument.

Display

Im Gegensatz zum Vorgänger hat Sony einiges am Display verbessert. Die Farben sind kräftiger und die Kontraste höher, auch wenn man den Bildschirm von der Seite betrachtet, kann man noch alles ziemlich gut erkennen. Mit dem Dargestellten darf man hier also sehr zufrieden sein, woran natürlich auch die Full HD-Auflösung beteiligt ist.

SAMSUNG CSC

Generell hatte ich allerdings das Gefühl, dass man beim Z2 die Reflektionen (vor allem bei Sonnenschein) und die damit verbundenen Fingerabdrücke deutlicher sieht, als bei der Konkurrenz. Das kann beim Betrachten auf Dauer etwas anstrengend werden.

Mein Fazit

Das Sony Xperia Z2 ist in meinen Augen ein sehr solides Gerät, dass einige deutliche Stärken und gleichzeitig einige prägnante Schwächen hat. Vor allem die Kamera, die hochwertige Optik, die Größe und die Verarbeitung machen größtenteils Spaß, leider sind dabei aber immer wieder teils unnötige Einschränkungen zu finden.

Mir persönlich ist ein schickes Design zwar wichtig, allerdings müssen Geräte wie Smartphones dem Prinzip „form follows function“ unterliegen und das schafft Sony meines Erachtens leider nicht ganz. Dazu hat das Design einfach zu viele unpraktische Nachteile.

In Sachen Leistung und Software hat Sony aber bis auf die kleinen Ausnahmen sehr gute Arbeit geleistet und hier könnten sich Unternehmen wie Samsung eine Scheibe abschneiden.

Jetzt bei Amazon ansehen *

Solltet ihr das Gerät lieber finanzieren wollen, könnt ihr auch mal bei preis24.de vorbei schauen, wo es immer sehr gute Angebote gibt.

Jetzt bei preis24 ansehen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung